5 Projektmanagementberichte, die für Ihren Erfolg entscheidend sind

Projektmanagement war lange Zeit ein Buch mit sieben Siegeln, und Menschen, die die Branche nicht in- und auswendig kannten, wussten oft nicht, wie das Ganze funktioniert. Projektmanagementberichte sind das, was die Branche ausmacht. Im Großen und Ganzen ermöglicht das Berichtswesen in der Projektmanagementbranche den Beteiligten, eine große Menge an Informationen zu einem Projekt in einem lesbaren Bericht zusammenzufassen. Dies erlaubt es ihnen, fundierte Entscheidungen in Bezug auf das Projekt zu treffen. Die Projektberichterstattung ermöglicht es allen Beteiligten, die benötigten Informationen in einem übersichtlichen und vereinfachten Format zu erhalten.
 
Person tippt auf ein Tablet mit unterschiedlichen Diagrammen darauf.

Warum sind diese Berichte also so wichtig?

  • Zunächst einmal werden dem Projektteam die Fakten vor Augen geführt, so dass es verstehen kann, was funktioniert und warum es funktioniert.
  • Sie zeigen auch auf, was bei einem Projekt nicht gut funktioniert, so dass Fehler behoben werden können.
  • Ein Projektmanagementbericht bietet allen Beteiligten eine 360-Grad-Sicht auf alles, was in einem Projekt passiert, so dass unnötige Kommunikation vermieden wird.
 
Werfen wir nun einen Blick auf fünf wesentliche Projektmanagementberichte, die Sie benötigen, um Ihr nächstes Projekt erfolgreich zu managen.

1. Ein Bericht über den Stand eines Projekts

Der Projektstatusbericht tut genau das, was man von ihm erwartet. Er ermöglicht allen, die ihn lesen, ein kritisches und umfassendes Verständnis des Projektfortschritts. Er enthält alle notwendigen Zielvorgaben, an denen der Fortschritt gemessen werden sollte, und zwar in allgemeiner Form, d. h. er ist detailliert und informativ, aber dennoch kurz und bündig. Dieser Bericht wird häufig als öffentlicher Bericht verwendet, der den Aktionären eine Vorstellung davon vermitteln soll, wofür das Geld ausgegeben wird und wie der Gesamtzeitrahmen aussieht. Er kann auch verwendet werden, um den Beteiligten eine Vorstellung von den allgemeinen Fortschritten zu vermitteln.

2. Ein Bericht über den Gesundheitszustand eines Projekts

Ein Project Health Report ist nicht, wie der Name vermuten lässt, ein Bericht darüber, wie gesund die Beteiligten sind, sondern ein Kurzbericht über die wichtigsten Ziele und Zeitrahmen, die zu Beginn des Projekts erwartet oder projiziert wurden. Es wird beurteilt, ob diese Zeitrahmen noch erreichbar sind und ob die ursprünglich geplanten Ziele im Rahmen des Projekts noch realisierbar sind.

3. Ein Bericht über die Verfügbarkeit von Teams

Dies ist im Grunde eine schöne Umschreibung für Kalender. Ein Teamverfügbarkeitsbericht ist nur dann funktional, wenn Sie über ein Team verfügen, das zuverlässig auf der Grundlage einer Vorankündigung im Kalender arbeitet. Ein Teamverfügbarkeitsbericht ermöglicht es Vorstandsmitgliedern und anderen Führungskräften, sich einen Überblick darüber zu verschaffen, wer zu welchen Zeiten und für welche Aktivitäten verfügbar ist, wenn zu irgendeinem Zeitpunkt des Projekts etwas erledigt werden muss. Dieser Bericht erspart viel unnötiges Hin und Her bei der Suche nach der richtigen Person, die etwas kurzfristig erledigen kann.

4. Berichte über Risiken

Ein Risikobericht analysiert potenzielle Hindernisse für die Fertigstellung eines Projekts und schlüsselt alles auf, was der Fertigstellung möglicherweise im Wege steht. Die Analyse dieser Risiken ermöglicht es, rechtzeitig geeignete Maßnahmen zu ergreifen, damit das Risiko in Zukunft nicht zu einem Problem für das Projekt wird.

5. Ein Bericht zur Zeitverfolgung

Damit Projekte erfolgreich sind, müssen sie fristgerecht durchgeführt werden. Es gibt einen Grund dafür, dass die geplanten Anfangs- und Zieltermine festgelegt wurden, und niemand mag es, in Verzug zu geraten. Ein Bericht, in dem die verschiedenen Aspekte des Projekts zeitlich verfolgt werden, hilft Ihnen dabei, auf dem richtigen Weg zu bleiben und zu wissen, wo Sie zusätzliche Mitarbeiter einsetzen können, um sicherzustellen, dass sich nichts verzögert.
Das Projektmanagement könnte ohne viele der oben genannten Instrumente nicht existieren. So unglaublich eine Person auch sein mag: Niemand ist in der Lage, sich all die oben genannten Informationen zu merken und zu analysieren. Und selbst wenn jemand in der Lage wäre, gibt es keine Möglichkeit, die Vor- und Nachteile, Chancen und Risiken und andere Faktoren allen Projektbeteiligten effektiv zu vermitteln. Deshalb gibt es diese Werkzeuge, damit Projekte auf dem richtigen Weg bleiben und dass sie Ziele Einklang gebracht werden können.
Autorin:
Christina Lee ist Projektmanagerin bei Top essay writing services und Student writing services. Sie schreibt über Neuigkeiten im Bereich Marketing und Technologien für Dienste wie Boomessays review.

 

Schlagworte: Projektmanagement, Tipp, Wissen, Ratgeber, Kommunikation

Die IAPM-Zertifizierung

Die Zertifizierung kann über ein reputiertes Onlineprüfverfahren abgelegt werden. Die Kosten richten sich nach dem Bruttoinlandsprodukt Ihres Herkunftslandes.


Welche Zertifizierung passt für Sie am besten?

Aufgrund besserer Lesbarkeit nennen wir in unseren Texten meist nur die generische männliche Form. Nichtsdestotrotz beziehen sich die Ausdrucksformen auf Angehörige aller Geschlechter.

Aus dem IAPM Blog

Network Official werden

Wollen Sie sich in Ihrem Umfeld für Projektmanagement engagieren und dazu beitragen, Projektmanagement weiterzuentwicklen? Dann werden Sie aktiv als IAPM Network Official oder als Network Official der IAPM Network University.