IAPM International Association of Project Managers

ende

Zertifizierung zum
Certified Senior Project Manager (IAPM)

Ihre Vorteile mit einer Zertifizierung zum "Certified Senior Project Manager (IAPM)" 
  • Nachweis Ihrer praktischen Erfahrung
  • Nachweis Ihrer theoretischen Kenntnisse
  • Reputiertes Onlineprüfverfahren
  • Flexibler Prüfungstermin
  • International anerkanntes Zertifikat
  • Wettbewerbsvorteile & Karrieresprungbrett
  • Keine Rezertifizierung notwendig

Über die Zertifizierung

Der "Certified Senior Project Manager (IAPM)" ist ein Zertifizierungsgrad, der das Wissen und eine umfassende praktische Erfahrung im Themenkomplex Projektmanagement belegt. Der PM Guide 2.0 bildet die Grundlage für die Wissensfragen. Prüfungsinhalte sind harte und weiche Faktoren im Projektmanagement.
Dieser Zertifizierungsgrad setzt eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung im Projektmanagement voraus, drei Jahre davon in einer Führungsposition oder einer Position mit erheblichem Verantwortungsumfang.

Ihr Weg zum Zertifikat

 
  1. Sie bereiten sich mit unseren Literaturvorschlägen im Selbststudium oder durch ein Seminar eines unserer Trainingspartner auf die Zertifizierung vor. 
  2. Sie haben jederzeit die Möglichkeit einmalig einen Selbsttest (25 Fragen in 20 Minuten) abzulegen, der Ihnen aufzeigt, in welchen Wissensbereichen Sie noch Defizite aufweisen. Außerdem erhalten Sie so einen Einblick in die Art der Fragestellungen und den Schwierigkeitsgrad des Zertifizierungstests.
  3. Wenn Sie sich ausreichend sicher fühlen, melden Sie sich zur Zertifizierung an. Dabei muss ein Antrag aus­ge­füllt wer­den, in welchem Sie, neben Ihren persönlichen Daten, Ihre Projekthistorie (Auflistung und Beschreibung von einem bis maximal fünf Projekten, bei denen Sie mindesten 3 Jahre eine leitende oder wesentliche Managementfunktion innehatten), sowie die ungefähre Anzahl der Arbeitsstunden im Projektmanagement der letzten 5 Jahre angeben. 
  4. Nach der Übermittlung wird Ihr Antrag durch die IAPM überprüft und ermittelt, ob die Zulassungsvoraussetzungen gegeben sind. Das Formular muss auf der Website der IAPM ausgefüllt und übermittelt werden. Der Postweg ist ausgeschlossen.
  5. Wenn Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, erhalten Sie eine Rechnung, die Sie innerhalb von 30 Tagen bezahlen.
  6. Daraufhin erhalten Sie die Zugangsdaten für das IAPM-Zertifizierungssystem mit welchen Sie die Prüfung ablegen können. Ab Erhalt der Zugangsdaten haben Sie hierfür 6 Monate Zeit.
  7. Sofern Sie die zum Bestehen der Prüfung erforderlichen 65% der Maximalpunktzahl erreichen, erhalten Sie nach ei­ni­gen Tagen Ihr per­sön­li­ches IAPM-Zer­ti­fi­kat per E-Mail zu­ge­schickt. Auf Wunsch haben Sie die Mög­lich­keit gegen einen Un­kos­ten­bei­trag auch ein auf hoch­wer­ti­gem Pa­pier ge­druck­tes Zer­ti­fi­kat an­zu­for­dern.
  8. Sie haben nun einen lebenslang gültigen Nachweis über Ihr Wissen und Ihre praktische Erfahrung im Projektmanagement. Dieser kann Ihnen als Wettbewerbsvorteil bei Bewerbungen und als Karrieresprungbrett dienen.  

Was kostet die Zertifizierung zum
"Certified Senior Project Manager (IAPM)"?

Die Gebühr für die Zertifizierung bzw. für den Test basiert auf Ihrer Staatsangehörigkeit. So gewährleisten wir, dass sich Projektmanager aller Nationen unsere Zertifizierungen leisten können. 
Bitte wählen Sie Ihre Nationalität aus um die entsprechende Gebühr zu erfahren.
Schüler, Studenten und Arbeitssuchende erhalten 20% Preisnachlass! Weitere Infos hier.

Häufige Fragen

Wer ist die IAPM?An wen richtet sich die Zertifizierung zum "Certified Senior Project Manager (IAPM)"?

Die Zertifizierung zum "Certified Senior Project Manager (IAPM)" richtet sich an Menschen, welche sich ihr theoretisches Wissen, sowie ihre praktische Erfahrung im Projektmanagement zertifizieren lassen wollen.
Für die Zulassung zur Zertifizierung ist ein Nachweis über mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Projektmanagement nötig.

Welche Vorteile hat eine Zertifizierung zum "Certified Senior Project Manager (IAPM)" für mich?

Das Zertifikat für den "Certified Senior Project Manager (IAPM)" bestätigt Ihnen Ihr theoretisches Wissen sowie Ihre praktische Erfahrung im Themenfeld Projektmanagement.
Ein Zertifikat kann bei einer Bewerbung oder beim Branchenwechsel den entscheidenden Ausschlag geben. Sie belegen damit Ihr Wissen und Ihre Erfahrung im Projektmanagement und heben sich damit von der Konkurrenz positiv ab.
Weiterhin erhalten Sie mit dem Zertifikat auch den Zugang zur Zertifizierung zum "Certified International Project Manager (IAPM)", der nur IAPM-Zertifikathaltern* vorbehalten ist. 
Zudem erhalten Sie als Zertifikant der IAPM zukünftig Einladungen zu den regionalen Netzwerktreffen, auf denen Sie interessante Kontakte knüpfen und spannende Vorträge erleben können.

*) Ausgenommen ist der "Certified Junior Project Manager (IAPM)".

Was ist der Unterschied zwischen der Zertifizierung zum "Certified Project Manager (IAPM)" und der Zertifizierung zum "Certified Senior Project Manager (IAPM)"?

Ein "Certified Senior Project Manager (IAPM)" muss mindestens fünf Jahre praktische Erfahrung im Projektmanagement haben. Drei Jahre sollen in einer Führungsposition oder einer Position mit erheblichem Verantwortungsumfang nachgewiesen werden. Der "Certified Project Manager (IAPM)" wird alleine auf sein Wissen im Bereich Projektmanagement geprüft. Erfahrung ist nicht erforderlich, aber von Vorteil.

Wie funktioniert die Auswertung der Projekterfahrung bei der Zulassung zur Zertifizierung zum "Certified Senior Project Manager (IAPM)"?

Auf Basis der einzelnen Projektdaten - maximal fünf Projekte können für die Punkteermittlung benannt werden - und der Projekterfahrung in den letzten fünf Jahren wird eine Gesamtpunktzahl anhand einer mathematischen Formel ermittelt. Für die Zulassung zur Zertifizierung zum "Certified Senior Project Manager (IAPM)" muss eine Mindestpunktzahl von 40 Punkten erreicht werden. Andernfalls ist nur eine Zulassung zur Zertifizierung als "Certified Project Manager (IAPM)" möglich.

Wie umfangreich ist die Zertifizierungsprüfung zum "Certified Senior Project Manager (IAPM)"?

Die Zertifizierungsprüfung umfasst 120 Fragen, von denen zum Bestehen der Prüfung mindestens 65% richtig beantwortet werden müssen. Hierfür haben Sie 80 Minuten Zeit. Das Prüfungsergebnis erfahren Sie per E-Mail.
Im Durchschnitt beantworten die Teilnehmer an unserer Zertifizierungsprüfung etwa 74% der Fragen korrekt.

Was ist der Selbsttest?

Der Selbsttest zeigt Ihnen auf, in welchen Themenbereichen möglicherweise noch Wissenslücken bestehen. Sie lernen durch den Selbsttest die Art der Fragestellungen in der Zertifizierung kennen und können testen, wie Ihr Wissenstand zum aktuellen Zeitpunkt ist. Nach der Durchführung des Selbsttests erhalten Sie eine E-Mail mit Informationen über Ihren Wissensstand und Handlungsempfehlungen. Den Selbsttest können Sie nur einmal ablegen.

Wie bereite ich mich auf die Prüfung vor?

Sie können an einem Vorbereitungslehrgang eines unserer Trainingpartner teilnehmen. In einem Seminar werden Ihnen alle relevanten Inhalte anschaulich und praxisnah vermittelt. Einen Trainingspartner finden Sie in unsererm Qualifizierungsbereich.

Wenn Sie an keinem Seminar teilnehmen möchten, können Sie sich im Selbststudium die Inhalte aneignen. Der PM Guide 2.0 gibt Ihnen einen Überblick über die in der Zertifizierungsprüfung abgefragten Themengebiete. 
Literaturtipps, anhand derer Sie Ihr Wissen ausreichend vertiefen, finden Sie hier.

Welche Fragen kommen in der Zertifizierungsprüfung auf mich zu?

Die Fragen in der Zertifizierungsprüfung umfassen alle Themenkomplexe, die im PM Guide 2.0. vorgestellt werden. Sie umfassen die Themen:

Harte Faktoren im Projektmanagement:

  • Projektcheck
  • Projektakte
  • Projektumfeld
  • Stakeholder
  • Projektauftrag
  • Lenkungsausschuss und Kernteam
  • Kommunikation
  • Spezifikation
  • Phasenmodell
  • Projektstrukturplan
  • Arbeitspaket
  • Kosten-/Budgetplan
  • Ablauf-/Terminplan
  • Risikoanalyse
  • Teilprojektleiter und Arbeitspaketverantwortlicher
  • Stab, Matrix und Autonom
  • Projektstart
  • Projektreview
  • Projektabschluss

Weiche Faktoren im Projektmanagement:
  • Teambildung
  • Führung
  • Motivation
  • Arbeiten im Projektteam
  • Konfliktmanagement
  • Zeitmanagement
  • Persönlicher Erfolg
  • Stressbewältigung

Was passiert, falls ich den Zertifizierungstest nicht bestanden habe?

Sollten Sie die Prüfung nicht bestanden haben, können Sie den Test mit neuen Fragen wiederholen. Die Kosten für den Test fallen erneut an. Sollten Sie auch diesen Test nicht bestehen, fällt eine Warteperiode von 12 Monaten an. Wenn Sie den Test erneut nicht bestehen, sind Sie von der weiteren Teilnahme an Zertifizierungstests der IAPM ausgeschlossen und können ihn nicht erneut wiederholen.

Welche Gebühren fallen für die Zertifizierung und den Selbsttest an?

Gebühren der IAPM basieren auf der Staatsangehörigkeit des Zertifikanten. So gewährleisten wir, dass sich Projektmanager aller Nationen unsere Zertifizierungen leisten können.

Die Gebühr für die Zertifizierung und den Selbsttest für Ihre Staatsangehörigkeit können Sie auf unserer Seite Gebühreninformation abrufen. Bitte beachten Sie, dass die Gebühren der IAPM auf Schweizer Franken (CHF) basieren und sich der entsprechende Euro- oder Dollarwert tagesaktuell mit dem Umrechnungskurs ändern kann. Die Rechnungslegung erfolgt in Schweizer Franken (CHF).

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?

Wir sind gerne für Sie da und beantworten Ihre Fragen rund um die Zertifizierung zum Certified Senior Project Manager (IAPM).
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
IAPM Partners