Gmail: Wie Sie einen "Nie als Spam einstufen"-Filter setzen

Leider kommt es aus für uns nur schwer nachvollziehbaren Gründen immer mal wieder vor, dass unsere Nachrichten im Spam-Ordner ankommen. Wenn Sie auf eine Antwort von uns warten, dann kontrollieren Sie Ihren Spam-Ordner bitte regelmäßig. Auch wenn Sie bereits mit uns in Kontakt standen und Sie erste E-Mails ohne Probleme erhalten haben, kann es passieren, dass weitere E-Mails in Ihren Spam-Ordner ankommen. 
Bitte beachten Sie auch, dass der Spam-Order automatisch nach 30 Tagen geleert wird. Damit gehen ggf. wichtige E-Mails verloren.
 
Eine Sanduhr, Büroutensilien und ein Smartphone mit der Aufschrift WAITING. [1]
Sie haben bereits festgestellt, dass wichtige E-Mails in Ihren Spam-Ordner verschoben oder sogar gelöscht wurden? Dann können Sie folgendes tun:
 
  • Überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner regelmäßig,
  • stellen Sie zukünftige Anfragen mit einer anderen E-Mail-Adresse oder
  • setzen Sie E-Mail-Adressen der IAPM mit Hilfe der untenstehenden Video- oder Textanleitung auf eine Ausnahmeliste.

Videoanleitung - "Nie als Spam einstufen"

YouTube-Video — Datenschutzhinweis
Wenn Sie dieses Video laden, werden Daten an dritte Server (möglicherweise auch außerhalb der Europäischen Union) versendet und gegebenenfalls Tracking-Cookies gesetzt. Klicken Sie hier, wenn Sie damit einverstanden sind und das Video laden möchten. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Schritt-für-Schritt-Anleitung - "Nie als Spam einstufen"

  • Öffnen Sie Ihr Gmail-Postfach.
  • Klicken Sie auf
1. das Zahnrad-Symbol, um die "Schnelleinstellungen" zu öffnen,
2. "Alle Einstellungen abrufen",
3. "Filter und blockierte Adressen" und anschließend auf
4. "Neuen Filter erstellen".
 
  • Um zu verhindern, dass eine E-Mail von der IAPM im Spam-Ordner landet, geben Sie "@iapm.net" in das Feld "Von" ein.
  • Klicken Sie auf "Filter erstellen", um fortzufahren.
  • In dem sich neu geöffneten Fenster wählen Sie "Nie als Spam einstufen" aus.
  • Bestätigen Sie die Einstellungen, indem Sie auf "Filter erstellen" klicken.

Die IAPM-Zertifizierung

Die Zertifizierung kann über ein reputiertes Onlineprüfverfahren abgelegt werden. Die Kosten richten sich nach dem Bruttoinlandsprodukt Ihres Herkunftslandes.


Welche Zertifizierung passt für Sie am besten?

Aufgrund besserer Lesbarkeit nennen wir in unseren Texten meist nur die generische männliche Form. Nichtsdestotrotz beziehen sich die Ausdrucksformen auf Angehörige aller Geschlechter.

Aus dem IAPM Blog

Network Official werden

Wollen Sie sich in Ihrem Umfeld für Projektmanagement engagieren und dazu beitragen, Projektmanagement weiterzuentwicklen? Dann werden Sie aktiv als IAPM Network Official oder als Network Official der IAPM Network University.