IAPM Essentials #79 - Neuigkeiten aus der Projektmanagementwelt

Was hat uns letzte Woche bewegt? Was hat sich im Projektmanagement getan? Hier finden Sie lesenswerte Artikel und Links zu Videos oder Podcasts die wir Ihnen gerne ans Herz legen möchten.

Oder kurz gesagt: Essentielles aus der Welt des Projektmanagements.


Viel Spaß beim Lesen!
Logo der IAPM Essentials Nummer 79.

IAPM Essentials 09. November 2021

Diese drei Artikel haben uns diese Woche besonders überzeugt:

Ist das tabu oder muss das auf den Tisch?
In einem Meeting fällt häufig der Satz „Alles muss auf den Tisch“. Doch ist das meistens nicht sinnvoll oder zielführend. Offenheit in einem Team ist meistens positiv, zu viel kann aber auch schaden. Es gibt nämlich Dinge und Verhalten, welche nicht angesprochen oder getan werden sollten, Sachen, die tabu sind. Was tabu ist und was nicht ist eine persönliche Empfindung, es lässt sich also nicht klar definieren. Das Gefühl eines Tabus reduziert die Komplexität in einem Team, da es Zeit spart, Dinge zu besprechen, welche in diesem Moment als nicht nötig erscheinen. Was sinnvoll ist und was nicht, variiert je nach Zeitpunkt und Situation, das heißt, was heute tabu ist, ist es morgen vielleicht nicht mehr. Um das als Team herauszufinden kann jeder verdeckt auf eine Karte schreiben, was bisher tabu war, es aber nicht mehr sein sollte. So wird verhindert, dass Fortschritt aufgehalten wird.
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Five Things Every Starting Scrum Master Should Know
Als neuer Scrum Master in ein Team zu kommen kann große Herausforderungen mit sich bringen. Aus diesem Grund folgt eine Liste mit fünf Tipps, die den Einstieg erleichtern. Erstens: Im Zweifel das Team fragen. So profitiert man von der Erfahrung der Teammitglieder. Der zweite Tipp ist, Scrum zu rebooten, also nochmal neu zu starten. Dann sind alle auf dem gleichen Stand und es herrscht von Anfang an Transparenz. Als Drittes sollten die Stakeholder von Anfang an ins Boot geholt werden. Wenn sie immer beim Sprint Review dabei sind, gibt es von Anfang an wertvolles Feedback. Der vorletzte Tipp ist, andere Scrum Master zu fragen. Es gibt so gut sie kein Problem, welches noch nicht gelöst wurde. Der letzte Tipp und einer der wichtigsten: Nett und verständnisvoll sein. Nicht immer arbeitet das Team zu 100% nach Scrum. Statt sie zu ermahnen und die Brechstange ansetzen zu wollen, sollte man diese Personen Coachen und ihnen beibringen, wie sie es besser machen können.
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Die Tomate und der Gärtner
Die Beförderung einer Tomatenpflanze zu einem Gärtner klingt komisch, wenn man aber einen Vergleich betrachtet, naheliegend. Denn wenn ein Unternehmer seine beste Fachkraft zu einer Führungskraft befördert, verliert er dabei meistens mehr als er gewinnt. Beide Rollen erledigen nämlich unterschiedliche Aufgaben. Während die Fachkraft Probleme löst und Wert generiert, ist die Führungskraft, wie der Name schon verrät, mit Führen beschäftigt. Um auf den anfänglichen Vergleich zurückzukommen: Eine Tomatenpflanze soll Tomaten produzieren und nicht anfangen zu gärtnern. Die Fachkraft bildet also aus, weiter und gibt ihre Expertise an andere Fachkräfte weiter. Die Führungskraft schafft, wie ein Gärtner auch, geeignete Rahmenbedingungen. Andernfalls kann es dazu führen, dass die Fachkraft als Führungskraft sein bester Arbeiter ist und das ganze Team behindert.
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Weitere lesenswerte Artikel und hörenswerte Podcasts, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten:

Die Earned-Value-Analyse einfach erklärt
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

FAST Agile and Scrum
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Gefahr für etablierte Unternehmen: Disruption ist der Angriff von unten
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Goal setting as a tool for organizational change: a case study
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

If you're not using a kanban board, you're not as productive as you could be
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Key Learning Indicators of Progress
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Planning work with OKRs
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Soft Skills von Agilisten
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Why Do Many Scrum Teams Put Energy Into Pointless Conversations?
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Why agile teams should care about relationships
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Wo sind die KO-Kriterien geblieben?
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Autor: IAPM intern 

Schlagworte: IAPM Essentials, Links, News

Die IAPM-Zertifizierung

Die Zertifizierung kann über ein reputiertes Onlineprüfverfahren abgelegt werden. Die Kosten richten sich nach dem Bruttoinlandsprodukt Ihres Herkunftslandes.


Welche Zertifizierung passt für Sie am besten?

Aufgrund besserer Lesbarkeit nennen wir in unseren Texten meist nur die generische männliche Form. Nichtsdestotrotz beziehen sich die Ausdrucksformen auf Angehörige aller Geschlechter.

Aus dem IAPM Blog

Network Official werden

Wollen Sie sich in Ihrem Umfeld für Projektmanagement engagieren und dazu beitragen, Projektmanagement weiterzuentwicklen? Dann werden Sie aktiv als IAPM Network Official oder als Network Official der IAPM Network University.