IAPM Essentials #48 - Neuigkeiten aus der Projektmanagementwelt

Was hat uns letzte Woche bewegt? Was hat sich im Projektmanagement getan? Hier finden Sie lesenswerte Artikel und Links zu Videos oder Podcasts die wir Ihnen gerne ans Herz legen möchten.

Oder kurz gesagt: Essentielles aus der Welt des Projektmanagements.



Viel Spaß beim Lesen!
Logo der IAPM Essentials Nummer 48.

IAPM Essentials 30. März 2021

Diese drei Artikel haben uns diese Woche besonders überzeugt:

Do OKRs work with jobs to be done?
Objectives and Key Results (OKR) ist ein Framework, welches Ihnen hilft Ziele zu setzen und Kennzahlen zu messen. Jobs to be done (JTBD) ist eine Methode, welche herangezogen wird, wenn es darum geht, Kundenbedürfnisse aufzuspüren. Doch wie kann die JTBD-Methode von OKR profitieren? Zunächst einmal ist es wichtig, die Jobs to be done zu identifizieren um herauszufinden, wieso Kunden etwas kaufen oder tun. Anschließend können diese JTBD mit Zielen und Kennzahlen – also mit Objectives and Key Results (OKR) – hinterlegt werden. Basierend darauf können Kontext-, Motivations- und Erfolgskriterien herausgefunden werden und Sie können ein Verständnis des Kundenverhaltens bekommen.
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.


Luft-Sandwich? Probieren Sie mal Obeya ...
Vielleicht kennen Sie es aus Ihrem Alltag: Die Vorstellung des Managements und die der Teams, die im operativen Bereich arbeiten, gehen häufig weit auseinander. Unternehmen, bei welchen diese Probleme auftreten haben meist einen luftleeren Raum zwischen den verschiedenen Ebenen. Und dabei fehlt es an Kommunikation, Diskussion und Partizipation. Um dieses „Luft-Sandwich“ zu überwinden, wurde von Toyota in den 80er Jahren eine Methode entwickelt. Bei der sogenannten Obeya-Methode treffen sich Mitglieder von operativen Teams regelmäßig mit Mitarbeitern des Managements, um gemeinsam zu betrachten, wo das Projekt derzeit steht und wie weiter vorgegangen werden soll.
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.


Wie DevOps agile Prozesse verändert hat
DevOps soll den Zielkonflikt zwischen dem Betrieb und der Entwicklung eines Produktes auflösen, denn bei der Entwicklung steht die Software, die entwickelt wird im Mittelpunkt, beim Betrieb hingegen wird der Fokus auf die Infrastruktur gesetzt. Beim Übergang von der Entwicklung zum Betrieb steht die „Wall of Confusion“, welche durch den Einsatz von DevOps und cross-funktionalen Teams aufgehoben werden soll. Im Laufe der letzten Jahre haben sich in diesem Zusammenhang einige Best Practices gebildet, welche Ihnen Dr. Christoph Ehlers in seinem Artikel im Detail vorstellt: Die Rolle des Product Owner, die Idee von „Story Parents“, der Einsatz von Feedbackschleifen sowie Kanban.
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Weitere lesenswerte Artikel und hörenswerte Podcasts, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten:

7 Tipps: So geht IT-Projekt-Multitasking auch während Corona
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

9 quick tips for managing businesses and projects during uncertainty
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

Entscheidungstechniken für selbstorganisierte Projektteams – Teil 3
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

Estimating Complexity – Liz Keogh on The Product Experience
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

Features wegwerfen – was braucht’s dafür außer Mut?
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

Postagilität – oder: Was kommt nach der Agilität?
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

Studie: Anwendungsbereiche agiler Arbeitsweisen
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

The Agile Mindset. After 10 years of research on teams what is it?
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

The Simple Guide To Scrum - 1 Pager
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

The data-driven project manager: Using analytics to improve outcomes
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

Top 5 changes in the 2020 version of the Scrum Guide
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.
Autor: IAPM intern

Schlagworte: IAPM Essentials, Links, News

Die IAPM-Zertifizierung

Die Zertifizierung kann über ein reputiertes Onlineprüfverfahren abgelegt werden. Die Kosten richten sich nach dem Bruttoinlandsprodukt Ihres Herkunftslandes.


Welche Zertifizierung passt für Sie am besten?

Aufgrund besserer Lesbarkeit nennen wir in unseren Texten meist nur die generische männliche Form. Nichtsdestotrotz beziehen sich die Ausdrucksformen auf Angehörige aller Geschlechter.

Aus dem IAPM Blog

Network Official werden

Wollen Sie sich in Ihrem Umfeld für Projektmanagement engagieren und dazu beitragen, Projektmanagement weiterzuentwicklen? Dann werden Sie aktiv als IAPM Network Official oder als Network Official der IAPM Network University.