Ich interessiere mich für eine Projektmanagementzertifizierung. Was unterscheidet die IAPM von der PMI?

Ich interessiere mich für eine Projektmanagementzertifizierung. Was unterscheidet die IAPM von der PMI?

Die International Association of Project Managers (IAPM) ist eine Zertifizierungsorganisation vergleichbar mit z.B. PMI, IPMA oder Scrum Alliance. Aufgrund der verschiedenen Zertifizierungsmöglichkeiten wird bei Stellenausschreibungen häufig auf „Zertifizierung gemäß IPMA, PMI oder ähnliche" verwiesen. Für die Bundesrepublik Deutschland hat das Beschaffungsamt des Bundesministerium des Innern „oder ähnlich“ weiter spezifiziert, so wird die IAPM neben der PMI und der IPMA in offiziellen Ausschreibungen des Bundes als Zertifizierungsorganisation anerkannt und beispielsweise die Zertifizierung zum Cert. Project Manager (IAPM) als Grundvoraussetzung für die Leitung von Projekten gefordert.
 
Die IAPM ist nicht auf ein Projektmanagementfeld spezialisiert, sondern sie bietet Zertifizierungen sowohl im klassischen als auch im agilen und internationalen Projektmanagement an. Das ist jedoch nicht der einzige Unterschied zwischen der IAPM und anderen Zertifizierungsorganisation. Weitere Vorteile unserer Organisation sollen hier kurz dargestellt werden:
  • Die Gebühren die IAPM basieren auf dem Bruttoinlandsprodukt der Nation entsprechend der Nationalität des Zertifikanten. Diese Besonderheit macht eine Zertifizierung für jeden Menschen erschwinglich, egal welcher Nation er angehört.
  • Die Zertifizierungen der IAPM werden online abgelegt, wie es u.a. US-amerikanische Universitäten, wie das MIT Massachusetts Institute of Technology oder die Stanford University, handhaben. Der Vorteil ist, dass Prüflinge ihre Prüfung ablegen können wann und wo sie wollen. Einzig ein internetfähiges Gerät (PC, Smartphone, Tablet o.ä.) und eine stabile Internetverbindung sind erforderlich. Dadurch sind die Prüflinge nicht nur besonders flexibel, es wird auch gewährleistet, dass sie objektiv bewertet werden.
  • Die Zertifikate der IAPM müssen, vergleichbar Universitätsabschlüssen, nicht erneuert werden, d.h. es gibt keinen, vergleichsweise teuren und zeitintensiven, Zwang zur Rezertifizierung. Damit hat die IAPM auf eine der zentralen Forderungen internationaler Personalleiter und Personalentwickler reagiert. Diese Besonderheit spart dem Zertifikanten somit Geld als auch Zeit.
  • Bei der IAPM handelt es sich um eine Vereinigung von Projektmanagern und nicht um eine Projektmanagementorganisation.
  • Bei der IAPM steht immer der Projektmanager, also der Mensch im Mittelpunkt!

Die IAPM-Zertifizierung

Die Zertifizierung kann über ein reputiertes Onlineprüfverfahren abgelegt werden. Die Kosten richten sich nach dem Bruttoinlandsprodukt Ihres Herkunftslandes.


Welche Zertifizierung passt für Sie am besten?

Aufgrund besserer Lesbarkeit nennen wir in unseren Texten meist nur die generische männliche Form. Nichtsdestotrotz beziehen sich die Ausdrucksformen auf Angehörige aller Geschlechter.

Aus dem IAPM Blog

Network Official werden

Wollen Sie sich in Ihrem Umfeld für Projektmanagement engagieren und dazu beitragen, Projektmanagement weiterzuentwicklen? Dann werden Sie aktiv als IAPM Network Official oder als Network Official der IAPM Network University.