IAPM International Association of Project Managers

ende
Sie sind hier:  News & Events » IAPM Blog

IAPM begrüßt den neuen ISO-Standard für Projektmanagement.

12.11.2012 - Nach fünf Jahren Entwicklungszeit hat die International Organization for Standardization ISO im September 2012 die internationale Norm für Projektmanagement veröffentlicht.

Der ISO 21500:2012 bezeichnete Standard "Guidance on Project Management" verfolgt das Ziel, die von allen Projektbeteiligten angewendete Terminologie sowie Prozesse und zentrale Konzepte international zu vereinheitlichen und dadurch Reibungsverluste bei transnationalen und transkontinentalen Projekten zu verhindern. Er ist als Auftakt einer ganzen Reihe von Standardisierungen angelegt, mit der die ISO eine umfassende Grundlage für eine effizientere Zusammenarbeit im globalen Projektgeschäft schaffen wird. „Mich freut es“, so Antje Funck, europäische Repräsentantin der IAPM gut eineinhalb Monate nach der Einführung, „dass Google schon jetzt über 5200 Treffer beim Stichwort ISO 21500:2012 erzielt. Aus meiner Sicht ist der Standard ein wichtiger Meilenstein auf dem langen Weg hin zu echter globaler Vernetzung. Hier gibt es noch viel Potenzial. Deshalb ist auch die Realisierung der geplanten Folgestandards klar zu begrüßen.“ Mit ausschlaggebend für diese durchweg positive Beurteilung: Der ISO 21500:2012 erhebt nicht den Anspruch, nationale Standards zu ersetzen. „Mit diesem Verzicht hat die ISO aus meiner Sicht indirekt auch ein Statement über die richtige Balance von Norm und Flexibilität abgegeben. Ich lese in ihm die Aussage, dass jedem Projekt-Team die Freiheit erhalten bleibt, innerhalb eines verbindlichen Rahmens spezifische Vorgehensweisen zu entwickeln und zu realisieren. Ein Standard ist unverzichtbar, weil er eine gemeinsame Handlungsplattform für Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen, Arbeitsfeldern und Branchen schafft. Dabei soll jedoch die situativ notwendige Kreativität der beteiligten Teams nicht ausgeblendet werden. Die Positionen der ISO und der IAPM decken sich hier.“


« Zurück
IAPM Partners