IAPM International Association of Project Managers

ende
Sie sind hier:  News & Events » IAPM Blog

In eigener Sache: IAPM-Vizepräsident und Delegierter der GPM

In eigener Sache: IAPM-Vizepräsident und Delegierter der GPM 16.09.2015 - In der Urlaubszeit erreichte mich eine Nachricht, über die ich mich sehr gefreut habe. Einige wissen vielleicht bereits, dass ich mich dieses Jahr als Kandidat zur Delegierten-Wahl der GPM habe aufstellen lassen. Seit 1. Juli 2015 bin ich Vizepräsident der IAPM International Association of Project Managers und seit dem 31. Juli 2015 nun auch Delegierter der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement – eine Wahl, die mir viel bedeutet. Gleich vorne weg: Für die IAPM liegt als Berufsverband der Nutzen für die Projektmanager im Fokus und deshalb habe ich mich entschlossen in diesem Verband aktive Beiträge zu leisten. Zunächst war ich Fachbeiratsvorsitzender, nun freue ich mich über die neue Position des Vizepräsidenten.

In den letzten Jahren hat sich bei der IAPM viel getan, u. a. wurde ein neues Zertifizierungssystem für herkömmliches, agiles und internationales Projektmanagement und die dazugehörigen Zertifizierungsgrundlagen entwickelt, die Sie als PM Guide 2.0, Agile PM Guide 2.0 oder International PM Guide 2.0 auf der Website der IAPM kostenfrei herunterladen können. Ob Netzwerktreffen oder fachlicher Austausch mit Top-Leuten im Projektmanagement: All dies gestaltet sich bei der IAPM sehr entspannt und ergebnisorientiert. Und nun wieder die GPM, nach fast einem Jahrzehnt ohne meine aktive Mitarbeit in diesem Fachverband? Ja, weil ich davon überzeugt bin, dass dies eine gute Ergänzung darstellt und weil ich daran mitarbeiten möchte, dass sich Projektmanager neben ihrem ohnehin stressigen Berufsalltag problemlos weiterentwickeln und weiterbilden können.

Deshalb habe ich mich entschlossen als Delegierter der GPM zu kandidieren und freue mich über die Wahl. Herzlichen Dank an all die GPM-Mitglieder, die mir ihre Stimme gegeben haben und somit auch ihr Vertrauen in mich setzen. Ich sehe die IAPM und die GPM als sich ergänzende Organisationen und werde meinen Beitrag dazu leisten, dass alle Projektmanager den maximalen Nutzen aus beiden Verbänden ziehen können.

Ihr
Roland Ottmann


« Zurück
IAPM Partners