Das Jahr 2021 mit der International Association of Project Managers

Heute ist bereits der 23. Dezember und das Jahr 2021 hat nur noch wenige Tage. Tage, die wir im Kreise unserer Lieben verbringen. Zeit, um sich auf das zu freuen, was das neue Jahr bringen mag, und um auf das fast vergangene Jahr zurückzublicken. Auch wir von der IAPM blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück, das wir bei dieser Gelegenheit mit Ihnen rekapitulieren möchten
Rote Kugel die an einem schneebedeckten Nadelbaum hängt ist im Fokus. [1]
Im Januar haben wir unser drittes Cheatsheet veröffentlicht, das allen, die sich als Certified Agile Project Manager (IAPM) zertifizieren lassen wollen, einen Leitfaden an die Hand gibt. Hier finden Sie Informationen dazu, worauf Sie bei der Vorbereitung, während und nach der Prüfung achten müssen. Im Laufe des Jahres sind weitere Cheatsheets erschienen, so dass es nun Leitfaden für alle Zertifizierungsgrade gibt. Im selben Monat nahm unsere CCO Linda Ottmann zusammen mit einigen Projektmanagementexperten an der Veranstaltung des Women PowerUP Network teil, um über das Thema "Towards a new beginning" zu diskutieren.

Im Februar fand ein von unserem Nürnberger Netzwerk organisiertes virtuelles Netzwerktreffen statt, eines von vielen Netzwerktreffen, das hier stellvertretend für alle anderen genannt wird. Das Thema "Vom Industrie- zum Wissenszeitalter - der Weg in eine neue Welt des Projektmanagements" wurde diskutiert, und das Ergebnis der Veranstaltung war ein gemeinsam erarbeiteter Artikel mit demselben Namen.

Anlässlich des Internationalen Frauentags, der jedes Jahr im März stattfindet, haben wir unsere Zusammenarbeit mit dem Women PowerUP Network ausgebaut und eine gemeinsame Veranstaltung organisiert. Das Thema der Veranstaltung lautete "Women in leadership: Achieving an equal future in a COVID-19 world".
Unser Senior Official der Metropolregion Lagos, Nigeria, Sunday Semire, hatte im gleichen Monat ein Event zum Thema „Digital Transformation and Hybrid Project Management“ organisiert und Gaurav Dhooper als Sprecher eingeladen.

Es gab drei Highlights in der Mitte des Jahres: Neben dem Relaunch des PM Guide 2.0 im Mai, der seither unter dem Namen Project Managers' Guide (IAPM) online verfügbar ist, wurde unser Agile PM Guide 2.0 komplett überarbeitet und ebenfalls umbenannt. Seit Juni ist der Agile Project Managers' Guide (IAPM) online verfügbar und präsentiert sich im neuen Gewand nicht mehr als statisches PDF-Dokument, sondern als Website, die eine klare Struktur, eine Suchfunktion und permanente Aktualität aufweist. Aber nicht nur unsere Guides wurden aufgefrischt: Im Juni haben wir eine völlig neu gestaltete Website bekommen, die moderner und übersichtlicher ist als unser bisheriger Internetauftritt.

Da wir ständig daran interessiert sind, unsere Services an die Wünsche unseres Netzwerks anzupassen, haben wir im Juli unsere IAPM Wishlist veröffentlicht. Seitdem können Sie uns Ihr Feedback, Ihre Ideen oder Wünsche mitteilen und wir werden diese berücksichtigen.

Die Nachfrage nach Trainings im agilen Projektmanagement ist so groß, dass unser Präsident und Vorsitzender des Fachbeirats "Agiles Projektmanagement" Dr. Hans Stromeyer im Juli ein Einführungstraining in das Thema "Scrum" gab.

Im Oktober wurde der Grundstein für ein neues Angebot der IAPM gelegt: Die IAPM Academics. Hier können Bildungseinrichtungen Partner der IAPM werden und für Studierende können Umfragen und Anfragen nach Interviewpartnern veröffentlicht werden. Um in direkten Kontakt mit Universitäten zu treten, hielt unser Senior Official Mahesh EV einen Vortrag über "Project Management for Start Ups" an der School of Open Learning der University Delhi, einer der größten Universitäten der Welt mit mehr als 200.000 Studierenden.

Zum Ende des Jahres haben wir noch etwas für Sie vorbereitet: Das Glossar, welches Ihnen Definitionen von Begriffen rund um das traditionelle und agile Projektmanagement liefert.
 
Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um Ihnen zu danken. Ohne Sie wäre dies alles nicht möglich gewesen. Wir von der IAPM leben von unserem Netzwerk: Von unseren Lesern und Gastautoren, die uns immer wieder neue Impulse geben, von unseren Followern, die sich mit uns austauschen, von unseren Network Officials, die Veranstaltungen organisieren und über die IAPM sprechen, wo immer sie können, von unseren Trainingspartnern, die Kandidaten auf unsere Prüfungen vorbereiten und von jedem Einzelnen, der die IAPM unterstützt, und sei es auch nur im Kleinen.

Wir wünschen Ihnen frohe und besinnliche Festtage sowie einen guten Start ins Jahr 2022. Direkt im Januar wollen wir Sie mit einer Überraschung begrüßen - seien Sie also gespannt und folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter oder XING, um nichts zu verpassen!
 
Ihre IAPM
Autor: IAPM intern

Schlagworte: Projektmanagement, News, IAPM
Quelle: 
[1]: Deena / Pexels

Die IAPM-Zertifizierung

Die Zertifizierung kann über ein reputiertes Onlineprüfverfahren abgelegt werden. Die Kosten richten sich nach dem Bruttoinlandsprodukt Ihres Herkunftslandes.


Welche Zertifizierung passt für Sie am besten?

Aufgrund besserer Lesbarkeit nennen wir in unseren Texten meist nur die generische männliche Form. Nichtsdestotrotz beziehen sich die Ausdrucksformen auf Angehörige aller Geschlechter.

Aus dem IAPM Blog

Network Official werden

Wollen Sie sich in Ihrem Umfeld für Projektmanagement engagieren und dazu beitragen, Projektmanagement weiterzuentwicklen? Dann werden Sie aktiv als IAPM Network Official oder als Network Official der IAPM Network University.