IAPM International Association of Project Managers

de en pt 
Sie sind hier:  Die IAPM » Das Team

IAPM Board of Representatives

 Stromeyer, Dr. Hans

Stromeyer, Dr. Hans

Vorstand und Vorsitzender der IAPM

Dr. Hans Stromeyer ist Vorsitzender des Vorstands der IAPM und Vorsitzender des IAPM Fachbeirats "Agiles Projektmanagement". Außerdem ist er Berater, Coach und Trainer im Projektmanagement. Der studierte Master of Business Administration und Doktor der Medizin gründete 1999 "Stromeyer & Partners Consulting LLC." und ist seitdem deren Geschäftsführer. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Houston, Texas. Schwerpunkte der Firma sind die Beratung und Finanzierung von Gründungsunternehmen (Wagniskapital) und Projektberatung sowie Vertretung in den USA und das Training von Projektmanagern. Dr. Hans Stromeyer wurde für seine Tätigkeiten in der Raumfahrt sowie für die Förderung des Projektmanagements mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet.
dr.stromeyer@iapm.net XING LinkedIn
Ottmann, Dr. Roland

Ottmann, Dr. Roland

Vorstand und stv. Vorsitzender der IAPM

Dr. Roland Ottmann ist stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der IAPM und Vorsitzender des IAPM Fachbeirats "Projektmanagement", Autor zahlreicher bekannter Fachpublikationen und seit 1992 Geschäftsführer der Ottmann & Partner GmbH - einem der führenden Trainingsunternehmen für Projektmanagement in Deutschland. Er gilt als ausgewiesener Experte für Projektmanagement, hatte über viele Jahre hinweg den Vorsitz der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement inne und initiierte 1996 den Deutschen Project Excellence Award sowie 1998 den International Project Management Award. An der Festlegung der Lehrinhalte für die IAPM-Zertifizierungslehrgänge und der Entwicklung des IAPM- Zertifizierungssystems war er maßgeblich beteiligt.
dr.ottmann@iapm.net www.ottmann.de XING LinkedIn

IAPM Council of Experts

Steinmüller, Harald

Steinmüller, Harald

Vorsitzender des Fachbeirats "Internationales Projektmanagement"

Harald Steinmüller ist Vorsitzender des IAPM Fachbeirats "Internationales Projektmanagement" und hat in dieser Funktion maßgeblich an der Erstellung des PM Guides für Internationales Projektmanagement sowie dem zugehörigen Zertifizierungssystem mitgearbeitet. Nach nahezu 25 Jahren in Führungs- und Projektmanagementfunktionen in der Hausgeräteindustrie und langjährigen Auslandsaufenthalten in Australien, Asien und Osteuropa hat er 2011 die Firma "Harald Steinmüller Projekt Partner" gegründet. Neben seiner Tätigkeit als Trainingspartner der IAPM  unterstützt HSPP Unternehmen, die einen externen Projektleiter hinzuziehen möchten. Er arbeitet auf freiberuflicher Basis an internationalen Projekten, berät und begleitet Projektteams oder übernimmt selbst die Leitung. Seit drei Jahren arbeitet er dabei eng mit dem weltweit operierenden Unternehmen RavenTech GmbH zusammen und kann so auf ein erfahrenes und eingespieltes Team an Spezialisten zurückgreifen. 
h.steinmueller@iapm.net www.hspp.net

IAPM Senior Officials & IAPM Officials

Africa

Azubuike, Christian Eberechukwu

Azubuike, Christian Eberechukwu

Senior Official der Metropolregion Abuja (Nigeria)

Sir Christian Eberechukwu Azubuike ist Certified Senior Project Manager (IAPM) und erwarb in Italien ein Diplom in Telekommunikationstechnik. Er hat einen MBA und einen M.Sc. in Projektmanagement von der Federal University of Technology, Owerri (FUTO) in Nigeria. Er hat erfolgreich technische und strategische Projekte im Telekommunikationssektor durchgeführt. Sir Christian Eberechukwu Azubuike ist selbstständiger PM-Berater für die PMP-Zertifizierung und Teilzeit-Dozent an der Universität und der Fachhochschule in Nigeria. Er ist geschäftsführender Gesellschafter von Learning Management Systems and LMS Consulting, einer eingetragenen Firma, die Trainingsprogramme anbietet. Darüber hinaus ist er Mitglied des Project Management Institute (PMI) und der American Academy of Project Managers (AAPM) und hat die renommierte Zertifizierung als Master of Project Manager (MPM). Ferner ist er Mitglied der Institution of Electrical/Electronics Engineers (IEEE) und des Nigerian Institute of Management Chartered. Als IAPM Senior Official der afrikanischen Metropolregion Nigeria ist er verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in der Region und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
c.azubuike@iapm.net
Eljaroshi, Abdelsalam

Eljaroshi, Abdelsalam

Official der Metropolregion Bengasi (Lybien)

Abdelsalam Eljaroshi (MBA) ist Spezialist für Projekt- und Programmmanagement, Berater und Coach. Ursprünglich kommt er aus dem Bereich der Zivil- und Umwelt-Ingenieurswissenschaften (PG Diplom) und System-Ingenieurswissenschaften (BSc) und hat mehr als acht Jahren Erfahrung in verschiedenen Positionen als Projektmanager und Koordinator. Er war Mitarbeiter in verschiedensten Projekten von Anlagenbau bis hin zu Telekommunikation. Er agierte als Programmassistent und Koordinator für diverse Bildungs- und Entwicklungsprojekte von UNICEF, Save the Children und dem Ministerium für Bildung Libyens. Er arbeitete als Berater für Projekt- und Ablaufplanung für große internationale Anlagenbauer. Heute stellt er seine Dienste als Projektmanagementberater Projekt-, Programm- und Portfoliomanagern verschiedenster Unternehmen zur Verfügung. Als IAPM Official der afrikanischen Metropolregion Bengasi, Libyen ist er verantwortlich für Events in Bengasi und Umgebung und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
a.eljaroshi@iapm.net

Asia

Knobloch, Dr. Jörg-Ulrich

Knobloch, Dr. Jörg-Ulrich

Official der Metropolregion Almaty (Kasachstan)

Dr. Jörg-Ulrich Knobloch, Certified International Project Manager (IAPM), hat mehr als 45 Jahre Erfahrung als Führungskraft und Projektmanager. Mehr als 20 Jahre war er in verschiedenen Führungsebenen, bis hin zum stellv. Kommandeur einer Teilstreitkraft der Armee, beschäftigt. Er befasste sich u.a. mit der Organisation und Realisierung operativer Aufgaben sowie zunehmend mit der Analyse und (bei Notwendigkeit) der Veränderung der psychosozialen Situation in den Führungsstrukturen der Teilstreitkraft. 
Nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Wehrdienst war er u.a. über 10 Jahre lang in Asien mit der Realisierung internationaler Verträge im technischen Bereich betraut. Seit 2005 ist er mit der Vorbereitung und Durchführung internationaler Projekte auf dem Gebiet der Energieeffizienz in der Russischen Föderation, Kasachstan, Kirgisien und Usbekistan beschäftigt. 

Als IAPM Official für Almaty, Kasachstan ist er verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM und Ansprechpartner auch in organisatorischen Fragen.
j.knobloch@iapm.net
Pathak, Chandamita

Pathak, Chandamita

Official der Metropolregion Assam (Indien)

Chandamita Pathak arbeitet derzeit als Produkt- und Projektmanagerin in einem angesehenen, weltweit vertretenen Unternehmen aus dem Bereich der Lebensmitteltechnik. Sie ist für die umfassende Produktstrategie und den Aufbau von Forschung und Entwicklung verantwortlich und arbeitet an der Entwicklung neuer Produkte. Außerdem war sie aktiv als Projektmanagerin an internationalen, globalen Projekten beteiligt.
Chandamitha stammt ursprünglich aus dem wunderschönen Staat Assam im Nordosten Indiens. Sie hat einen Bachelor of Engineering in Elektronik und Telekommunikation und präsentierte ihre Arbeit bereits auf zahlreichen nationalen und internationalen Konferenzen. Später zog sie nach Texas (USA) um ihren Master in Electrical Engineering abzulegen und erhielt anschließend ihren MBA an der Texas Tech University. Während sie sich auf ihren Master vorbereitete, engagierte sie sich aktiv in studentischen Organisationen und hatte verschiedene Posten mit Verantwortungsumfang.
Es macht ihr großen Spaß in internationalen Teams zu arbeiten. Sie spricht Englisch, Hindi, Assamesisch und Bengali und lernt derzeit Deutsch.
Als IAPM Official der indischen Metropolregion Assam ist sie mitverantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in der Region und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
c.pathak@iapm.net

Europe

Eleftheriadis, Savvas

Eleftheriadis, Savvas

Official der Metropolregion München (Deutschland)

Savvas Eleftheriadis ist zertifizierter Senior Project Manager (IAPM) und hat in der Technischen Aristoteles Universität in Thessaloniki Griechenland sein Elektrotechnik- und Computer-Science-Studium absolviert. Er hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen und war als Projektmanager sowie Key Account Manager in führenden international agierenden Unternehmen tätig. Savvas kann auf fundierte Erfahrungen in verschiedene Positionen mit disziplinarischer und fachlicher Führung großer verteilter Teams zurückblicken. Als Projektmanager hat er erfolgreich komplexe technische und organisatorische Projekte in verschiedenen Branchen wie IT, Telekommunikation, Banken und Erneuerbare Energien umgesetzt.

Seit 2009 ist er als Global Account Manager in einem führenden Unternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energien tätig. Dabei trägt er die Verantwortung für die Zusammenarbeit mit strategischen Partnern und  international agierenden Konzernen in Distribution und Projektgeschäft. Kernaufgabe ist primär die weltweite Umsetzung großer Photovoltaik Kraftwerke, sowie die Erschließung neuer Märkte und Geschäftspotentiale. Dazu gehört die fachliche Führung und Koordination eines kompetenten weltweit verteilten Teams.

Als IAPM Official für die Metropolregion München ist er mitverantwortlich für Events in München und Umgebung und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
s.eleftheriadis@iapm.net
Farbarzevics, Kirils

Farbarzevics, Kirils

Official der Metropolregion Hannover (Deutschland)

Herr Farbarzevics lehrt als studierter Betriebswirt und zertifizierter Projektmanager an der Hochschule Hannover. Seine Lehrgebiete sind die Betriebswirtschaftslehre und Projektmanagement. Seit 2012 ist Herr Farbarzevics organisatorischer Leiter des Forschungsverbunds "Forschungsinstitut für Projektmanagement und Investitionen" (FPMI-Institut). Als Projektleiter initiierte und verantwortete Herr Farbarzevics zahlreiche Forschungsprojekte im Bereich des Projektmanagements. Zu erwähnen ist an dieser Stelle das Kooperationsprojekt "Erfolgreicher Projektmanager" mit der Humboldt-Universität zu Berlin und der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement. Seine Expertise stellt Herr Farbarzevics auch international agierenden Projektgesellschaften oder Organisationen (Europarat, EU-Kommission) als Projektmanagement-Experte zur Verfügung. Schwerpunkte seiner Forschungstätigkeit sind auf der strategischen Ebene der Unternehmensaktivität (Multiprojektmanagement) anzusiedeln, dazu gehören z.B. das Thema der Projektbewertung, Stakeholder-Erwartungscontrolling oder Projektdynamik. In Projektmanagement-Seminaren gibt Herr Farbarzevics sein Wissen weiter und lernt gleichzeitig von den Teilnehmern.

Als IAPM Official der Metropolregion Hannover ist er verantwortlich für Events in Hannover und Umgebung und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
k.farbarzevics@iapm.net
Feldt, Wilhelm

Feldt, Wilhelm

Senior Official der Metropolregion Berlin (Deutschland)

Dipl.-Ing. Wilhelm Feldt ist Projektberater und nahezu 20 Jahre Lehrgangsleiter und zertifizierter Trainer zur Weiterbildung im Projektmanagement. Seit 1993 ist er Geschäftsführer eines Unternehmens für Projektberatung und Qualifizierung im Projektmanagement mit dem Schwerpunkt Verkehrsbau- und Organisationsprojekte. Er war Projektleiter von komplexen Verkehrsprojekten und bis 1990 Leiter der Baubetriebsleitung der Deutschen Reichsbahn sowie Leiter des Organisationsprojektes "Studentensommer", bei dem bis 25.000 Studenten/Schüler in verschiedenen Projekten eingesetzt wurden.
Als IAPM Senior Official der europäischen Metropolregion Berlin ist er verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in Berlin und Umgebung und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
w.feldt@iapm.net
Friebl, Joachim

Friebl, Joachim

Official der Metropolregion Nürnberg (Deutschland)

Joachim Friebl ist Certified Senior Project Manager (IAPM), Betriebswirt und Individual­psychologischer Coach. Er hat mehr als 25 Jahre Consulting-Erfahrung in den IT-Bereichen der Siemens AG gesammelt und erfolgreich als Account Service- bzw. Executive Manager interner und externer Großkunden mit komplexen Outsourcing- und Service-Strukturen gearbeitet.

Seit 2010 ist er selbstständiger Coach und Unternehmensberater mit eigener Praxis in Nürnberg.
 
Als IAPM Official der Metropolregion Nürnberg ist er mitverantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in Nürnberg und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
j.friebl@iapm.net
Goll, Sandra

Goll, Sandra

Senior Official der Metropolregion Zürich (Schweiz)

Sandra Goll verfügt als ausgebildete Diplom-Betriebswirtin über 10 Jahre Erfahrungen im Business Consulting sowie im Projektmanagement bei der Durchführung von hochkomplexen Projekten und Programmen in verschiedenen Konzernen im In- und Ausland. Als IAPM- und IPMA-zertifizierte Senior Projektmanagerin hat sie erfolgreich technische und strategische Projekte in verschiedenen Branchen wie z. B. in der Telekommunikation, Energiewirtschaft und Financial Services/Banken u. a. nach der Scrum-Methodik durchgeführt. Bekannt wurde insbesondere ihre Leistung als Project Office Managerin im Projekt "Hermes - Technical Delivery", das im Jahr 2005 den deutschen Projektmanagement-Award der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) verliehen bekam. Heute ist Sandra Goll als selbstständige Beraterin aktiv und ein weiterer Schwerpunkt ihrer PM-Tätigkeit ist das Durchführen von Projektmanagement-Trainings.
s.goll@iapm.net
Hausmann, Dr. Christopher

Hausmann, Dr. Christopher

Senior Official der Metropolregion Bremen (Deutschland)

Dr. Christopher Hausmann ist Projektberater und seit 1999 Projektmanagement-Trainer und Dozent für Projektmanagement an verschiedenen Hochschulen und Universitäten, u.a. an der  Berufsakademie Delmenhorst und der Jacobs University Bremen. Projekte sind sein Lebenselixier. Seit 2003 ist er Inhaber der Agentur Projekt:Contor, die Projekte von der Idee bis zum Abschluss umfassend und kompetent begleitet und die dort involvierten Menschen unterstützt. Selbst zertifiziert als Senior Project Manager (IAPM) hat er Erfahrung mit realen Projektleitungs-Situationen in komplexen Strukturen und unterschiedlichen Kulturen. Projektarbeit ist für den studierten Soziologen stets auch Arbeit mit Menschen, die von innovativen Ideen begeistert werden wollen.

Als Senior Official der europäischen Metropolregion Bremen mit ihrer hohen Dichte an innovativen Companies ist er verantwortlich für Austausch, Networking und Veranstaltungen in Bremen und Umgebung.
c.hausmann@iapm.net
Homberg, Dr. Michael

Homberg, Dr. Michael

Senior Official der Metropolregion Ruhrgebiet (Deutschland)

Dr. Michael Homberg ist seit über 20 Jahren Projektmanagement-Berater, Trainer, Coach und Moderator. Als Cert. Project Management Trainer (IAPM) bereitet er auf die verschiedenen Zertifizierungsgrade der IAPM vor.

„Immer angemessen auf die Kunden einzugehen und ein dem Reifegrad der Organisation entsprechendes Projektmanagement zu konzipieren, aufzubauen, einzuführen und zu optimieren“ ist das Credo der Management-Beratung Dr. Homberg, die er 1995 gründete. 
Er verfügt über jahrelange Erfahrung als Projektleiter, unter anderem war er am Aufbau von Projektmanagement-Systemen in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen beteiligt und leitete ein Projekt zur Sanierung einer Recyclinganlage während des laufenden Betriebes.
Mit der Entwicklung eines Internet-Produktes bei SBS Siemens Business Services erreichte er beim Deutschen Projektmanagement Award Finalistenstatus. Seit 1997, mit der Initiierung des Deutschen Projektmanagement Awards, ist er aktiv im Bereich Project Excellence und Projekt-Assessment. 
Als IAPM Senior Official des Ruhrgebiets - der größten Agglomeration Deutschlands - ist er verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM im Ruhrgebiet und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
homberg@iapm.net
Kopeckova, Nikola

Kopeckova, Nikola

Official der Metropolregion Prag (Tschechische Republik)

Nikola Kopeckova ist Cert. Project Manager (IAPM) und offizielle Ansprechpartnerin für die Netzwerktreffen der IAPM in der Metropolregion Prag (Tschechische Republik). Seit 2013 arbeitet sie bei Hellmann Worldwide Logistics in der Tschechische Republik und ist dort zuständig für Projekte im Bereich Logistik. Neben ihren Aktivitäten in der Projektberatung betreut Nikola Kopeckova auch karitative soziale Projekte. Sie spricht tschechisch, deutsch, englisch, spanisch und russisch. Als Official for the Metropolitan Area Prague (Czech Republic) ist sie mitverantwortlich für den Aufbau des Netzwerks und Ansprechpartner in der Tschechischen Republik.
n.kopeckova@iapm.net
Kreilkramp, Herbert

Kreilkramp, Herbert

Official der Metropolregion Ruhrgebiet (Deutschland)

Dipl. Kfm. Herbert Kreilkamp ist Cert. Senior Project Manager (IAPM) und verfügt über langjährige Erfahrung in der kaufmännischen Abwicklung von Projekten des internationalen Großanlagenbaus. Seine Tätigkeiten als Geschäftsführer in Unternehmen im In- und Ausland erlauben es ihm, die spezifischen Anforderungen des Projektmanagements mit den Ansprüchen des Unternehmensmanagements optimal zu verbinden.
Er gründete 2012 die IMI Interim Management International GmbH mit Sitz in Mülheim an der Ruhr, welche das Ziel verfolgt Unternehmen bei der Umsetzung von Projektvorhaben (Schwerpunkt Südamerika) zu beraten und bedarfsgerecht operativ zu unterstützen.

Als IAPM Official der Metropolregion Ruhrgebiet ist er mit verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM im Ruhrgebiet und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
h.kreilkamp@iapm.net
Krupezki, Björn

Krupezki, Björn

Senior Official der Metropolregion Stuttgart (Deutschland)

Björn Krupezki ist Cert. Senior Project Manager (IAPM), Berater und Trainer. Er kann auf jahrelange Projektmanagement-Erfahrung in den Branchen Logistik, Informatik und Elektromobilität zurückblicken. Der frühere ICT-Manager von eE-Tour Allgäu, einem fünffach ausgezeichneten BMWi Forschungsprojekt, ist heute selbstständig tätig und beschäftigt sich mit statischen sowie agilen PM-Methoden. Auszeichnungen und Nominierungen seiner Teams belegen organisierte Spitzenleistungen, wie bspw. für den Clean Tech Media Award, den Bayerischen Staatspreis oder den Bundeswettbewerb "Ort der Ideen". In den verschiedensten Projektrollen, unter anderem als Controller und Koordinator bei Kleinstunternehmen, Mittelständlern und konzerngroßen Unternehmen, sammelte er wertvolles Know-how. Weiterhin erforscht und fördert er heute viele Projekte im gemeinnützigen Bereich.

Als IAPM Senior Official der europäischen Metropolregion Stuttgart ist er verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in Stuttgart und Umgebung und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
b.krupezki@iapm.net
Markowitz, Günter

Markowitz, Günter

Senior Official der Metropolregion Wien (Österreich)

Dipl. Ing. Günter Markowitz ist Certified Senior Project Manager (IAPM) und seit mehr als 15 Jahren als Projektleiter, Trainer, Lehrgangsleiter und Coach tätig. Dipl.Ing. Markowitz erlangte über die langjährige interne und externe Leitung von Change- und Strategieprojekten umfangreiche Kompetenzen im Projektmanagement. Seit 2002 baut er seine zertifizierte Consulting- und Trainingsagentur „Company Angels“ auf. Schwerpunkte sind die internationale Qualifizierung von Lean Coachs, Projektleitern und Führungskräften sowie die Projektleitung und das Projektcoaching von Change- , Lean- und QM-Projekten inklusive der Umsetzungsbegleitung in der produzierenden Industrie und Gewerbe, der Automobilindustrie und diversen anderen Branchen.    

Als IAPM Senior Official der europäischen Metropolregion Wien ist er verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in Österreich und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
g.markowitz@iapm.net www.companyangels.at XING LinkedIn
Mellin, André

Mellin, André

Official der Metropolregion Hannover (Deutschland)

André Mellin ist Certified Project Manager (IAPM) und Certified Agile Project Manager (IAPM). Als ausgebildeter Informatikkaufmann (IHK) verfügt er über IT- und kaufmännisches Fachwissen, welches er im internationalen IT-Projektmanagement im Umfeld eines Automobilkonzerns anwendet.
Seit 2012 ist er als fachliche Führungskraft in einem globalen IT-Sicherheitsprojekt tätig. Den über 5 Kontinenten verteilten Gesellschaften steht er bei der Projektumsetzung in sämtlichen Phasen beratend zur Seite. Seine Praxiserfahrung erstreckt sich von der generischen Projektplanung über konzernweite Rollouts bis hin zur Betriebsübergabe der implementierten Applikation. Aufgrund seiner mehrjährigen Tätigkeit als Prozesskoordinator in einem Service Desk besitzt er fundierte Kompetenzen im Bereich IT-Service-Management. In verschiedenen Rollen trug er zusätzliche Verantwortung in den Gebieten Wissensmanagement, Qualitätsmanagement und in Teilbereichen des Reportings.
Als IAPM Official der europäischen Metropolregion Hannover ist er mit verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in  der Umgebung Hannover und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
a.mellin@iapm.net XING LinkedIn
Mertsch, Matthias

Mertsch, Matthias

Official der Metropolregion München (Deutschland)

Matthias Mertsch studierte Maschinenbau und Projektmanagement. Im Zuge dessen wurde er als Cert. Project Manager (IAPM) und Cert. Agile Project Manager (IAPM) zertifiziert. Er war u.a. über viele Jahre in verschiedenen Funktionen als Offizier der "Division Spezielle Operationen" des deutschen Heeres tätig und hat dort Erfahrungen als Projektleiter im nationalen und internationalen Umfeld gesammelt.
Als IAPM Official für die Metropolregion München ist er mitverantwortlich für Events in München und Umgebung und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
m.mertsch@iapm.net
Petermann, Ingmar

Petermann, Ingmar

Official der Metropolregion Berlin (Deutschland)

Ingmar Petermann ist Certified Senior Project Manager (IAPM) und seit 2009 bei einer Unternehmensberatung als Geschäftsführer tätig. Im Rahmen dieser Tätigkeit ist er u.a. für das Geschäftsfeld „Projektmanagement“ verantwortlich. In dieser Rolle entwickelt und optimiert er die Projektmanagement-Standards seines Hauses, ist verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung von Projektleitern und Multiprojektmanager für Entwicklungs-, Organisations- und Investitionsprojekte. Ingmar Petermann arbeitet seit 2002 im Projektmanagement-Bereich und hat jahrelange Erfahrung in der Leitung von Projekten im Bereich IT und Energiewirtschaft. 
Für ihn bedeutet Projektmanagement stets pragmatische und wissenschaftlich fundierte Ansätze mit dem Kontext des Projekts zu verbinden und in agilen Teams mit Leidenschaft umzusetzen.
Als IAPM Official der Metropolregion Berlin ist er mit verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in Berlin und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
i.petermann@iapm.net www.3pprojects.de XING
Ritz, Martin

Ritz, Martin

Senior Official der Metropolregion München (Deutschland)

Dipl.-Ing. Martin Ritz ist Cert. Senior Project Manager (IAPM) und seit über 20 Jahren in verschiedensten Organisationen und unterschiedlichen Bereichen des Projektmanagement tätig. Aus der Nachrichtentechnik kommend leitete er zunächst Projekte im technischen, militärischen Umfeld, anschließend Software-Engineering Projekte im sensibelsten Hochverfügbarkeitsumfeld. Seit 2000 ist er im IT-Outsourcing Business tätig und leitete sowohl Anlagenprojekte im Datacenter-Infrastruktur als auch IT-Outsourcing Projekte im IT-Service-Bereich. Zusätzlich ist er als PM-Methodiker und PM- Coach besonders in der Projekt Setup Phase in wichtigen Key-Projekten seines Großunternehmens tätig.
Als IAPM Senior Official der europäischen Metropolregion München ist er verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in München und Umgebung und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
m.ritz@iapm.net
Saborowski, Gaston

Saborowski, Gaston

Senior Official der Metropolregion Mitteldeutschland (Deutschland)

Gaston Saborowski ist Spezialist für Projektmanagement, Berater und Coach. Seit Mitte der 1990er Jahre bis heute war er Mitarbeiter in verschiedensten Projekten der Telekommunikation über Informationstechnologie bis hin zu Non-Profit/gemeinnütziger Bereich. Dabei arbeitete er in seinen Projekten in unterschiedlichen Rollen mit verschiedensten Projektansätzen und -standards übergreifend praxisorientiert und wirkte an der Etablierung und Professionalisierung des Projektmanagements in einem großen deutschen Telekommunikationskonzern mit. In den Jahren 2008 bis 2011 gab er sein Projektwissen als Lehrbeauftragter des Hasso-Plattner-Instituts an Studierende weiter. Heute stellt er seine Dienste als Projektmanagementtrainer, -Berater und -Coach der next level consulting verschiedensten Unternehmen und Organisationen zur Verfügung.
Als IAPM Senior Official der europäischen Metropolregion Mitteldeutschland ist er verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in Leipzig und Umgebung und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
g.saborowski@iapm.net
Schickhoff, Dr. Katrin

Schickhoff, Dr. Katrin

Official der Metropolregion Berlin (Deutschland)

Dr.-Ing. Katrin Schickhoff ist zert. Projektmanagerin (IPMA Level C), Projektberaterin und zertifizierte Trainerin für Projektmanagement und Führung. Seit 2000 berät sie als Inhaberin von „Dr. Schickhoff Management von komplexen Veränderungsprojekten“ schwerpunktmäßig innovative technologieorientierte Unternehmen in Strategie, Führung und Projektmanagement. Seit 2008 leitet sie die Partnerschaft „conBrio Personal- und Organisationsentwicklung“.
Als wissenschaftliche Mitarbeiterin hat sie Forschungsprojekte des Bundesministeriums für Bildung und Forschung koordiniert und war Projektleiterin für ein Umweltförderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen in Berlin.
Als IAPM Official der Metropolregion Berlin ist sie mitverantwortlich für Veranstaltungen in Berlin.
k.schickhoff@iapm.net
Schmidt, Udo

Schmidt, Udo

Senior Official der Metropolregion Hamburg (Deutschland)

Udo Schmidt ist Certified Agile Project Manager (IAPM) und seit über 30 Jahren im kombinierten Bereich von Qualitäts- und Projektmanagement tätig. Als Projektleiter und Leiter PM im Großanlagen- und Maschinenbau für turn key-Projekte und als QMB für das Einführen, Aufrechterhalten und Optimieren von prozessorientierten Managementsystemen war er in Führungspositionen bei Unternehmen wie Krupp und Körber tätig. Seit 2000 ist er Consultant und Interim mit seinem Unternehmen us4quality, das fokussiert ist auf Anlagen-, Maschinen-, Schienenfahrzeug- und Schiffbau sowie auf die Automobilindustrie auf Basis der dort gültigen QM- & PM-Standards. Für die Excellence Modelle der EFQM (Business-Excellence) und IPMA (Project-Excellence) ist er als Assessor und Assessoren-Trainer ehrenamtlich tätig. Die abgestimmte Weiterentwicklung der Excellence Modelle und deren effiziente Nutzung für Personen, Teams und Unternehmen ist ein Schwerpunkt von us4quality.
Als IAPM Senior Official der europäischen Metropolregion Hamburg ist er verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in Hamburg und den angrenzenden Nordländern und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
u.schmidt@iapm.net www.us4quality.com XING LinkedIn
Syromyatnikov, Prof. Dr. Igor Wasiljewitsch

Syromyatnikov, Prof. Dr. Igor Wasiljewitsch

Senior Official der Metropolregion Moskau (Russland)

Igor Syromjatnikov, Cert. Senior Project Manager (IAPM), hat mehr als 30 Jahre Erfahrung als Führungskraft, Projektmanager und Business Analyst in großen Organisationsprojekten. Er leitete u.a. Projekte zur Erarbeitung von Modellen zur Beurteilung beruflicher Kompetenz/Personalbewertung und zum Aufbau von Lehr- und psychodiagnostischer Methoden. Mehr als zehn Jahre war er stellvertretender Lehrstuhlleiter an der Militäruniversität des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation. In dieser Funktion leitete er die Tätigkeit des Lehrkörpers und von mehr als 60 Doktoranten des Lehrstuhls. Neben der Leitung wissenschaftlicher Untersuchungen hat er als Autor mehr als 100 wissenschaftliche Arbeiten (u.a. Monografien, Lehrbücher und Handbücher) bei den führenden Verlagen Russlands herausgegeben. Im Jahr 2007 war er Sieger des gesamtrussischen Wettbewerbs psychologischer Publikationen.

Als IAPM Official der Metropolregion Moskau ist er verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in Moskau und Umgebung und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
i.syromjatnikov@iapm.net
Szur, Andreas

Szur, Andreas

Official der Metropolregion Hamburg (Deutschland)

Andreas Szur (Dipl. Wirtschaftsjurist, FH) ist Spezialist für Projekt- und Netzwerkmanagement. Er leitete in den vergangenen sieben Jahren als Senior Projektmanager unter anderem den Fachbereich Gesundheitswirtschaft der BioCon Valley® Initiative, dem zentralen Dienstleister der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern für die Life Science und Gesundheitswirtschaftsbranche. Zu seinen Aufgaben gehörte die Koordination der Zusammenarbeit des Kuratoriums für Gesundheitswirtschaft, die Entwicklung und Umsetzung von Branchenstrategien und Konzepten für Leitveranstaltungen. Ferner war er beratend für die Regierung der Republik Baschkortostan tätig und begleitete die Entwicklung und Umsetzung von struktur- und wirtschaftspolitischen Prozessen im Bereich des Cluster- und Netzwerkmanagements. Als IAPM Official der europäischen Metropolregion Hamburg ist er verantwortlich für Events in Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
a.szur@iapm.net
Taube, Michael

Taube, Michael

Official der Metropolregion Berlin (Deutschland)

Dipl.-Kaufmann Michael Taube arbeitet seit vielen Jahren als Projektleiter und Projektmanagementtrainer. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen im Bereich IT und Sicherheit. Seit drei Jahren ist Michael Taube selbstständig tätig, seit Herbst 2014 offizieller Trainingspartner der IAPM (Cert. Project Management Trainer (IAPM)).

Als IAPM Official der europäischen Metropolregion Berlin unterstützt und verantwortet er Veranstaltungen der IAPM und ist Ansprechpartner in organisatorischen Frage
m.taube@iapm.net iapm-training.net XING
Walliser, Dr. Michael

Walliser, Dr. Michael

Official der Metropolregion Frankfurt/Main (Deutschland)

Dr. Michael Walliser ist Certified Senior Project Manager (IAPM) und seit über zehn Jahren im Projektmanagement tätig. Er ist Diplom-Biologe und promovierte an der Universität Konstanz als Mitglied des DFG-Graduierten-Kollegs „Biomedical Drug Research“ in biochemischer Pharmakologie.
Während seiner Tätigkeit als Managing Consultant bei einer Unternehmensberatung verantwortete er Kundenprojekte in den Branchen Life Sciences, Pharma und Biotechnologie sowie Hochtechnologie. Im Rahmen seiner aktuellen Tätigkeit verantwortet Dr. Walliser das Multiprojektmanagement für alle Entwicklungs-, Organisations- und Investitionsprojekte weltweit in einem großen mittelständischen Pharmaunternehmen. Darüber hinaus ist er auch weiterhin als Projektleiter tätig.
Als IAPM Official der europäischen Metropolregion Frankfurt/Main ist er verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in Frankfurt und Umgebung und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
m.walliser@iapm.net
Walz, Andreas

Walz, Andreas

Official der Metropolregion Nürnberg (Deutschland)

Andreas Walz ist Certified Senior Project Manager (IAPM) und bei einem weltweit tätigen IT-Serviceprovider als Global Product Manager für Cloudservices verantwortlich. In dieser internationalen Rolle übt er Governance im Multiprojektmanagement auf parallel laufende Entwicklungsprojekte aus. Andreas Walz arbeitet seit 20 Jahren im IT-Bereich und hat jahrelange Erfahrung in der Leitung von IT-Entwicklungsprojekten. 
Seine Vision: Schaffung von Neugeschäft durch werthaltige Produkte in innovativen Projekten.
Als IAPM Official der Metropolregion Nürnberg ist er mit verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in Nürnberg und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
a.walz@iapm.net
Wehrli, Ralph

Wehrli, Ralph

Senior Official der Metropolregion Bern (Schweiz)

Ralph Wehrli ist Certified Senior Project Manager (IAPM). Er führt als interner und externer Projektleiter seit mehr als 20 Jahren Infrastruktur-, Informatik- und Organisations-Projekte in den Branchen Energie, Transport/Verkehr, Handel/Logistik sowie Post und Finanzdienstleistungen. Ralph Wehrli erlangte seine Kompetenz und Erfahrung in nationalen und internationalen Projekten. So leitete er zum Beispiel das Turn-Key-Projekt für Planung und Bau einer großen Catering-Logistik-Anlage am Flughafen Hong Kong, den Rollout von mehreren tausend IT-Arbeitsplätzen bei einem Schweizer Transportunternehmen, die öffentliche Ausschreibung, die technische Integration und den Rollout von mehreren tausend EFTPOS-Geräten für die Post und den Aufbau der ICT-Infrastruktur im neuen Data-Center eines Kunden der Energie-Branche.  Ralph Wehrli verfügt über eine betriebswirtschaftliche Ausbildung mit anschließender Weiterbildung und Berufserfahrung in der Informatik sowie über einen Abschluss als Dipl. Wirtschaftsinformatiker.
 
Als IAPM Senior Official der Metropolregion Bern konzentriert sich Ralph Wehrli auf die Durchführung von Veranstaltungen der IAPM im Raum Bern – Olten – Aarau und ist Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
r.wehrli@iapm.net www.ace.ch XING LinkedIn
Woodrow, Gary

Woodrow, Gary

Official der Metropolregion München (Deutschland)

Gary Woodrow ist Cert. Senior Project Manager (IAPM) mit langjähriger Erfahrung in agilen Software-Entwicklungsprojekten und in interner Prozess-Optimierung von führenden Fortune 500-Unternehmen.

Mit einer Spezialisierung auf Offshore- und Nearshore-Projektmanagement hat er umfangreiche Erfahrung mit internationaler und interkultureller Team-Dynamik und mit den Herausforderungen des globalen Delivery-Managements gewonnen. Sein aktueller Fokus liegt in unkonventioneller Teamorganisation wie verteiltes Projektmanagement durch Crowdsourcing und gamified PM.

Als IAPM Official für die Metropolregion München ist er mitverantwortlich für die Förderung und Organisation von IAPM Veranstaltungen in und um München.
g.woodrow@iapm.net

North America

Marshall, Dr. Robert A.

Marshall, Dr. Robert A.

Senior Official der Metropolregion Atlanta, GA (USA)

Robert Marshall hat mehr als 25 Jahre Erfahrung als Projektmanager in Beratungsprojekten, sein Schwerpunkt waren dabei Beratungsprojekte der öffentlichen Hand. Er hat Bachelor- und Mastergrade der „The George Washington University“ und ist Absolvent des „Harvard University’s Senior Executive Fellows Program“. Außerdem ist er zertifizierter Project Management Professional (PMP) bei der PMI. Während seiner Zeit als Direktor bei der U.S. General Services Administration (unabhängige Behörde der US-Bundesregierung) fungierte er für das Federal Acquisition Institute (FAI) als Senior Experte für Programm- und Projektmanagement. Er beendete seine Doktorarbeit am International Centre for Analysis and Project Management (CIMAP) an der SKEMA Business School in Lille, Frankreich. Seine Publikationen umfassen Artikel, die in diversen Magazinen erschienen: dem Contract Management Magazine, dem Journal of Contract Management und International Journal of Managing Projects in Business, dem Public CIO Magazine und dem Korean Journal of Earned Value Management. Außerdem erschienen seine Artikel im China Project Technology Magazine. Derzeit arbeitet er als Redaktionsberater des Project Management Journal und war in der Vergangenheit Vorsitzender des Earned Value Management Technical-Komitees der Association for the Advancement of Cost Engineering (AACE).
Als IAPM Official der Metropolregion Atlanta ist er mit verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in Atlanta und Umgebung und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
r.marshall@iapm.net
Stromeyer, Dr. Hans

Stromeyer, Dr. Hans

Senior Official der Metropolregion Houston, TX (USA)

Dr. Hans Stromeyer ist Repräsentant der IAPM und Berater, Coach und Trainer im Projektmanagement. Der studierte Master of Business Administration und Doktor der Medizin gründete 1999 "Stromeyer & Partners Consulting LLC." und ist seitdem deren Geschäftsführer. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Houston, Texas. Schwerpunkte der Firma sind die Beratung und Finanzierung von Gründungsunternehmen (Wagniskapital) und Projektberatung sowie Vertretung in den USA und das Training von Projektmanagern. Dr. Hans Stromeyer wurde für seine Tätigkeiten in der Raumfahrt sowie für die Förderung des Projektmanagements mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet.
Als IAPM Senior Official der amerikanischen Metropolregion Houston (Texas) ist er verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM in Houston und Umgebung und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
dr.stromeyer@iapm.net XING LinkedIn

South America

Greinert, Luiz Ernesto

Greinert, Luiz Ernesto

Senior Official der Metropolregion Belo Horizonte (Brasilien)

Luiz Ernesto Greinert ist Certified Senior Project Manager mit über 19 Jahren Erfahrung als Implementation Manager von hochkomplexen Industrieprojekten in verschiedenen Branchen, darunter der Zulieferindustrie, der Autoteile- und der Automobilindustrie, der Stahlerzeugungs- und der Bergbauindustrie.
Derzeit arbeitet er als General Construction Manager bei einer brasilianischen Bergbaugesellschaft.
l.greinert@iapm.net
Khan, Imran

Khan, Imran

Official der Metropolregion Georgetown (Guyana)

Imran Khan lebt derzeit in Guyana. Er ist bei der Central Bank of Guyana seit 15 Jahren als Interner Rechnungsprüfer angestellt. Zu seinen Qualifikationen zählen ein Master in Strategischem Projektmanagement (MBA), ein Abschluss in Management Accounting (MAAT), eine Zertifizierung zum Certified Project Manager (CPM) und Master Project Manager (MPM) und eine Zertifizierung zum akkreditierten Finanzanalysten (AFA).
Als IAPM Official der südafrikanischen Metropolregion Guyana ist er verantwortlich für Veranstaltungen in Guyana und Umgebung und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
i.khan@iapm.net
Susemihl, Johann Christian Post

Susemihl, Johann Christian Post

Senior Official der Metropolregion São Paulo (Brasilien)

Johann Christian Post Susemihl ist seit mehr als 30 Jahren in verschiedenen multikulturellen Bereichen tätig. Bei vielen Projekten, die er leitete, lag der Fokus auf der brasilianischen und deutschen, aber auch auf der amerikanischen, britischen, serbischen und rumänischen Kultur. Er hält einen Master in Business Administrations des FGV Fundação Getúlio Vargas, einen Executive MBA der Duke Universität und einen Abschluss als Elektronikingenieur. Er spricht fließend portugiesisch, deutsch und englisch und hat gute Kenntnisse der spanischen Sprache. Er war Direktor des PM Office von Bombardier Transports in Brasilien, Head des PM Office und Projektleiter und Ingenieur für das Lösungsgeschäft von Schneider Electric in Brasilien. Darüber hinaus arbeitet er als Senior Project Manager und Consultant in Brasilien und Deutschland. Er hat große Erfahrung auf den Gebieten der industriellen Automatisierung, der IT, im Projektmanagement, dem Ingenieurswesen, den Mobile Communication Services und in Restrukturierung. Herr Susemihl ist außerdem Experte im strategischen Veränderungsmanagement und zeichnet sich durch exzellente zwischenmenschliche Fähigkeiten und Prozessmanagementkenntnisse aus.
Als IAPM Senior Official der brasilianischen Metropolregion São Paulo ist er verantwortlich für Events in São Paulo und Umgebung und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
j.susemihl@iapm.net

IAPM Network University (Senior) Officials

Europe

Hofmann, Janina

Hofmann, Janina

Official Network University

Janina Hofmann studiert an der Universität Mannheim Volkswirtschaftslehre.
Seit 2013 ist sie Certified Project Manager (IAPM) und konnte ihr Wissen während verschiedener Praktika in Unternehmensberatungen und Dienstleistungsunternehmen im IT-Umfeld anwenden.
Internationale Erfahrungen sammelte sie bereits während ihres Auslandssemesters an der Universität EAFIT in Medellín, Kolumbien und während eines Austauschprogramms in Kuba. Als IAPM Official des Network University ist sie mitverantwortlich für Veranstaltungen der IAPM im studentischen Umfeld und Ansprechpartnerin in organisatorischen Fragen.
j.hofmann@iapm.net
Ottmann, Bernd

Ottmann, Bernd

Official Network University

Bernd Ottmann, Student an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, studiert den Bachelor-Studiengang Life Science Engineering. Er ist seit 2012 Zertifizierter Projektmanagement Fachmann (GPM Level D) und Certified Project Manager (IAPM) und seit 2013 Certified Agile Project Manager (IAPM).
Als IAPM Official des Network University ist er mitverantwortlich für Veranstaltungen der IAPM im studentischen Umfeld und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
b.ottmann@iapm.net
Ottmann, Linda

Ottmann, Linda

Official Network University

Linda Ottmann studiert an der Hochschule Harz in Wernigerode Tourismusmanagement. Seit 2013 ist sie Certified Project Manager (IAPM) und seit 2014 Cert. Agile Project Manager (IAPM). Als IAPM Official des Network University ist sie mitverantwortlich für den Aufbau des Netzwerks und Ansprechpartnerin in organisatorischen Fragen.
linda.ottmann@iapm.net
Sajjad, Muhammad

Sajjad, Muhammad

Official Network University

Herr Sajjad studiert an der Europa-Universität Viadirina International Business und ist Certified Project Manager (IAPM). Außerdem hat er einen Master in Projektmanagement und umfangreiche Erfahrungen im Projektmanagement im öffentlichen Sektor. Als IAPM Official Network University ist er der Ansprechpartner an der Viadrina Universität in Frankfurt (O).
m.sajjad@iapm.net
Scholz, Johannes

Scholz, Johannes

Official Network University

Johannes Scholz studiert Kulturgeographie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Er ist seit 2013 Certified Project Manager (IAPM). Als IAPM Official des Network University ist er mitverantwortlich für den Aufbau des Netzwerks und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
j.scholz@iapm.net
Vollrath, Oliver

Vollrath, Oliver

Senior Official Network University

Oliver Vollrath ist Certified Senior Project Manager (IAPM) und seit 2006 bei der Unternehmensberatung VEND consulting GmbH als Berater und seit 2011 als Geschäftsführer und Gesellschafter tätig. Er verfügt vor allem im Bereich Innovations- und Organisationsprojekte über jahrelange Projektmanagementerfahrung. Neben seinen Aktivitäten in der Unternehmensberatung pflegt Herr Vollrath einen sehr engen Kontakt zu vielen wissenschaftlichen Einrichtungen und hat im Zuge dessen bereits viele Veranstaltungen zum Thema Projektmanagement an Hochschulen und Universitäten abgehalten. Die enge Verzahnung von Wissenschaft und Praxis ist ihm sehr wichtig, um immer wieder neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft aufgreifen und dann angepasst in der Praxis umsetzen zu können. Als IAPM Senior Official des Network University ist er verantwortlich für Veranstaltungen der IAPM im studentischen Umfeld und Ansprechpartner in organisatorischen Fragen.
o.vollrath@iapm.net

Honorary Members

Archibald, Dr. H.C. Russel

Archibald, Dr. H.C. Russel

Ehrenmitglied

Dr. Russell Archibald wurde nach Beschluss der Jahresversammlung der IAPM International Association of Project Managers im Jahr 2012 die Ehrenmitgliedschaft der IAPM verliehen. Durch seine engagierte Mitarbeit und seine Bereitschaft, die Gemeinschaft der Projektmanager maßgeblich zu unterstützen, hat er sich um diese Ehrung verdient gemacht hat. 

Während seiner 60-jährigen Karriere sammelte Dr. Archibald internationale Projekt- und Programmmanagementerfahrung. Er arbeitete in Wohnbau- genauso wie in Luftfahrtprojekten. Ob als Projekt- oder Firmenleiter, als Trainer oder Unternehmensberater, er ist ein Motor, der Projektmanagement weltweit antreibt. Er hat sich in vielen Feldern des Projektmanagements einen Namen gemacht. Mit seinen Arbeiten unterstützt er seit mehr als zwei Generationen die Gemeinschaft der Projektmanager und trägt zur Erleichterung ihres Berufsalltages bei. Dr. Archibald leitete bereits 1949 in Venezuela sein erstes Projektteam (Anlagenbauprojekt/Öl-Raffinerie – Esso und Foster Wheeler Corporation) und ab 1959 beteiligte er sich aktiv an der Entwicklung und Anwendung von computerbasierten Projektplanungs- und -steuerungssystemen. So kann er zu Recht als einer der Väter der computergestützten Critical Path Method CPM – Netzplantechnik bezeichnet werden.

Im Jahr 1965 war Dr. Archibald das sechste Mitglied des „Project Management Institute“ und von 1979 bis 1990 gehörte er dem Aufsichtsrat der „Internet“ (Internationale Organisation für Projektmanagement) an. Er ist ein weltweit anerkannter Autor vielbeachteter Fachbücher für Projektmanagement. Seine Kenntnisse veröffentlichte er u.a. im Buch „Netzwerkbasierte Führungssysteme“. Er hielt Keynote-Vorträge bei internationalen Symposien und Weltkonferenzen, u.a. in Birmingham und Glasgow (UK), Stockholm (Schweden), Garmisch-Partenkirchen (Deutschland), Florenz und Rom (Italien), Wien (Österreich), Moskau (Russland) und Budapest (Ungarn). Bereits im Jahr 1972, beim dritten Weltkongress für Projektmanagement, präsentierte er seine Leitgedanken zu „Management-Informationssystemen für Projekte und Unternehmen“. Zusammen mit der Unternehmensberatung „Booz, Allen & Hamilton“ entwickelte er die erste US-weite Serie von Workshops und Seminaren zu den Themenkomplexen Projekt- und Programmmanagement. Dort trat er auch als Trainer und Dozent auf. Das alles ist nur ein kleiner Teil dessen, was er für den Berufsstand der Projektmanager geleistet hat. Eine detaillierte Aufzählung würde jedoch jeden Rahmen sprengen. 

Mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft bedankt sich die IAPM International Association of Project Managers bei Dr. h.c. Russell Archibald im Namen aller Projektmanager für seine Beiträge und wünscht ihm weiterhin viele gute Ideen und Schaffenskraft.
Gerzer, Prof. Dr. Rupert

Gerzer, Prof. Dr. Rupert

Ehrenmitglied

Durch Beschluss der Jahresversammlung der IAPM International Association of Project Managers im Jahr 2014 wurde die Ehrenmitgliedschaft der IAPM diesjährig an Herrn Prof. Dr. Rupert Gerzer verliehen.
 
Prof. Gerzer ist seit 1992 Direktor des Instituts für Luft- und Raumfahrtmedizin des deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln und Lehrstuhlinhaber des Instituts für Flugmedizin an der medizinischen Fakultät der RWTH Aachen. Er schloss das Studium der Humanmedizin 1977 an der Universität in München ab, wo er 1988 im Fach der klinischen Pharmakologie  habilitierte. Neben zahlreichen Präsidentschaften und Vizepräsidentschaften – so war er z.B. Präsident der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin oder Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitstelematik – ist er auch im Vorstand der Internationalen Akademie für Astronautik und Vorsitzender des Hochschulrats der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.  
 
Ein wesentlicher Grund für die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft ist die Tatsache, dass er als Wissenschaftler und Visionär viele hochinteressante Projekte erfolgreich initiiert hat. So beteiligte er sich bereits zu Beginn der 90er Jahre mit seinem Forschungsteam mit medizinischen Experimenten an der damaligen zweiten deutschen Spacelab-Mission D2. Ziel der Versuche waren Untersuchungen zur Kreislaufregulation in Schwerelosigkeit bei Astronauten.
 
Ein weiterer Meilenstein war das Gründungsprojekt TEMOS (TEMOS steht für Trust, Effective Medicine, Optimized Services), das aufgrund Herrn Prof. Dr. Gerzers Initiative als Start-up erfolgreich aus dem DLR ausgegliedert wurde. Temos wurde 2005 als wissenschaftliches Projekt unter europäischer Schirmherrschaft ins Leben gerufen und beschäftigt sich mit der Qualität und den Qualitätskriterien für die medizinische Behandlung von Patienten, die sich im Ausland behandeln lassen müssen (Tourismus-Medizin) oder wollen (Medizin-Tourismus). Mittlerweile besteht ein weltweites Netzwerk, an das sich Reisende und Expatriates im Falle medizinischer Fragen und Notfälle wenden können.

Sein ehrgeizigstes Projekt jedoch realisierte er 2013. Am 5.7.2013 wurde am Standort der DLR in Köln das :envihab („environment“ = Umwelt und „habitat“ = Lebensraum) eingeweiht. :envihab ist ein innovatives und weltweit einzigartiges Forschungsinstitut, das sich künftig mit der Gesundheit und der Leistungsfähigkeit des Menschen sowie mit den Auswirkungen extremer Umweltbedingungen auf den menschlichen Organismus befassen wird. Damit erhofft man sich weitreichende Erkenntnisse, um besser mit den Belastungssituationen des Menschen umgehen zu können, wie sie bei Weltraumflügen oder schweren Erkrankungen entstehen können.

In diesem Institut gibt es eine Kurzarm-Humanzentrifuge zur Analyse der Effekte erhöhter Schwerkraft auf das Herz-Kreislaufsystem sowie auf Muskeln und Knochen, Laboratorien zur Untersuchung der Wirkung von Sauerstoffreduktion und Druck sowie eine Ganzkörper-MRT (Magnet-Resonanztomographie)-Anlage zur gezielten Bilddarstellung des menschlichen Körpers. In weiteren Bereichen des Instituts können die Versuchspersonen gezielt einzeln und auch in Gruppen psychischen Stress- und Erholungssituationen ausgesetzt werden.  Man erhofft sich die Beantwortung der Frage, was mit dem menschlichen Körper auf einem Flug zum Mars geschieht, welche Belastungssituation durch lange Bettlägerigkeit entsteht, welche Auswirkungen Licht oder Lichtentzug auf den Menschen haben und wie Teams sich in langen Isolationsperioden verhalten. Auf diese wichtigen Fragen sollen Antworten gefunden werden, um etwa die Auswirkungen von Alterung, Bettlägerigkeit, Immobilisation und Isolation besser verstehen zu können. Diese Erkenntnisse können dann verwendet werden, um Langzeitflüge des Menschen etwa zum Mars vorbereiten zu können, sie kommen aber auch den Menschen auf der Erde zu Gute.

Der Vorstand der IAPM gratuliert Herrn Prof. Dr. Gerzer zu dieser Ehrung und wünscht ihm für seine Zukunft Kreativität, Glück und Erfolg bei weiteren Vorhaben.
 
Schlapp, Prof. Dr. Manfred

Schlapp, Prof. Dr. Manfred

Ehrenmitglied

Prof. Manfred Schlapp wurde nach Beschluss der Jahresversammlung der IAPM International Association of Project Managers im Jahr 2010 die Ehrenmitgliedschaft der IAPM verliehen. Durch seine engagierte Mitarbeit und seine Bereitschaft, den Verein maßgeblich zu unterstützen, hat er sich um diese Ehrung verdient gemacht. 

Seine Erfahrungen im Projektmanagement konnte er schon im Jahr 2004 bei einem ungewöhnlichen Projekt sammeln. Eine liechtensteinische Schulklasse hatte sich entschieden ein Bienenexperiment im Weltraum während einer Mission der amerikanischen Raumfähre durchzuführen. Die Schüler wollten herausfinden, wie Bienen bei Schwerelosigkeit fliegen und wie sich die Einflüsse des Weltalls auf den Bau von Waben auswirken. Prof. Schlapp war von dieser Idee sofort begeistert, unterstützte das Experiment maßgeblich und war somit ein entscheidender Faktor für den Erfolg des Projektes. Bemerkenswert ist, dass er dies in seiner Funktion als Lehrer für Latein und Philosophie tat, denn ursprünglich hat Herr Prof. Schlapp einen gänzlich anderen Background. Er studierte Philosophie, Psychologie und Altphilologie und wurde nach dem Studium ins Fürstentum Liechtenstein berufen. Dort lehrte er an der Universität für Humanwissenschaften Philosophie und an der Hochschule Liechtensteins Ethik. 

Manfred Schlapp ist außerdem sowohl in Printmedien als auch in Rundfunk und Fernsehen publizistisch und literarisch tätig. 1974 wurde er in den "Internationalen P.E.N. Club" aufgenommen. Vier Jahre später gründete er den "P.E.N. Club Liechtenstein", von dem er mittlerweile Ehrenpräsident ist. Für seine Publikationen und TV-Dokumentationen über Liechtenstein ist er mit dem „Josef-von-Rheinberger-Kulturpreis“ ausgezeichnet worden.

Vor diesem Hintergrund zeigt sein Engagement für Schülerexperimente im Weltraum sowie der Gründung und Unterstützung der International Association of Projekt Managers (IAPM) noch deutlicher, dass er gerne über den Tellerrand hinausblickt, immer offen für ungewöhnliche oder gar fachfremde Ideen ist und kreativ querdenkt. Sein Leben ist davon geprägt, unterschiedliche und interessante Projekte anzustoßen und erfolgreich abzuschließen, also ein Projektmanager zu sein – wie aus dem Lehrbuch. 

Der Vorstand der IAPM gratuliert Prof. Manfred Schlapp zu dieser Ehrung und wünscht ihm für seine Zukunft Gesundheit, Glück und Erfolg.
Shauck, Prof. Dr. Max

Shauck, Prof. Dr. Max

Ehrenmitglied

Prof. Max Shauck hat Abschlüsse  in Mathematik sowie in Aeronautik und erlangte die Lehrbefugnis an zahlreichen führenden Universitäten, unter anderem der Universität Yale, der Baylor Universität in Texas sowie der Universität Houston.
Nach Abschluss der Hochschulreife war er als Kampfpilot der amerikanischen Navy im Einsatz auf Flugzeugträgern, wo er unter anderem als leitender Fluginstruktor tätig war. Später begann er mit dem Kunstflugtraining, gewann zahlreiche Wettbewebe in den USA, Frankreich, Italien, Brasilien und Australien und trat vielfach bei Flugtagen und Vorführungen auf.
Seine wissenschaftliche Karriere war durch die Leitung zahlreicher Projekte als Principal Investigator gekennzeichnet. Die Vorhaben umfassten die Entwicklung und Zulassung alternativer Treibstoffe für die Luftfahrt sowie die Erforschung der grundlegenden Mechanismen der Luftverschmutzung. Er ist der Pionier bei der Verwendung von Ethanol als Treibstoff für kolbengetriebene Luftfahrzeuge und initiierte weiterhin die Erforschung von Biodiesel als Turbinentreibstoff.
Ein weiterer Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen Tätigkeit bestand in der Berechnung komplexer mathematischer Modelle und Algorithmen zur Erfassung und Bestimmung der Durchmischung der Atmosphäre mit Schadstoffen.

1989 modifizierte er gemeinsam mit Frau Zanin ein Flugzeug zum Betrieb mit Ethanol und führte erfolgreich als verantwortlicher Chefpilot den ersten transatlantischen Flug mit diesem neuartigen Kraftstoff durch. Gemeinsam mit ihr wurde er durch den Vizepräsidenten der USA  mit dem renommierten Orden, dem Harmon Trophy Award, ausgezeichnet. 2001 bekam er den höchsten Orden der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA, den „Excellence in Aviation Award“.
Zanin, Grazia

Zanin, Grazia

Ehrenmitglied

Grazia Zanin hat Abschlüsse in Geologie und Umweltwissenschaften sowie einen Master-Abschluss in Luftfahrt- und Umweltwissenschaften der Universität Baylor. Sie ist Berufspilotin und besitzt eine Instrumentenflugberechtigung. Eines ihrer herausragendsten Projekte war die wegbereitende Vorbereitung und Durchführung des transatlantischen Rekordfluges als Co-Pilotin gemeinsam mit Prof. Shauck.  An der Baylor Universität wurde sie zur Direktorin der Forschungsabteilung des „Baylor Instituts für Luftfahrtwissenschaften“ berufen. Sie erzielte große Erfolge bei der Entwicklung umweltverträglichen Flugkraftstoffe und bei der Messung und wissenschaftlichen Auswertung der Verteilung von Schadstoffen in der Atmosphäre als Ursache der Luftverschmutzung. Wegbereitend war auch die durch sie initiierte Gründung eines „Grünen Flughafens“ sowie einer Flugakademie in der Dominikanischen Republik.

Insgesamt hat sie sich nicht nur in den Vereinigten Staaten von Amerika sondern auch international einen hervorragenden Ruf als Projektleiterin und Wissenschaftlerin erworben.