IAPM Essentials #39

Was hat uns letzte Woche bewegt? Was hat sich im Projektmanagement getan? Hier finden Sie lesenswerte Artikel und Links zu Videos oder Podcasts die wir Ihnen gerne ans Herz legen möchten.

Oder kurz gesagt: Essentielles aus der Welt des Projektmanagements.



Viel Spaß beim Lesen!
IAPM Essentials #39 - Aktuelles aus der Welt des Projektmanagements
IAPM Essentials #39 - Aktuelles aus der Welt des Projektmanagements

IAPM Essentials 26. Januar 2021

Diese drei Artikel haben uns diese Woche besonders überzeugt:

How To Find Your Stakeholders
Um Stakeholder zu identifizieren und zu managen gibt es verschiedene Vorgehensweisen. Eine einfache Methode ist die Klassifizierung wichtiger Stakeholder anhand eines Einfluss-Betroffenheits-Diagramms. Hierbei wird mit dem Team versucht, die Stakeholder zu identifizieren, welche einen niedrigen oder hohen Einfluss auf das Projekt ausüben und welche von ebendiesen wenig oder stark betroffen sind. Sie finden diese Methode auch in unseren PM Guides [1], doch bei der Anwendung in einem agilen Kontext gibt es einige Dinge bezüglich der Kommunikation zu beachten. Während beispielsweise im traditionellen Projektmanagement ein Stakeholder mit hohem Einfluss und hoher Betroffenheit Teil des Lenkungsausschusses wird, sollte hingegen im agilen Projektmanagement dieser Stakeholder zu Sprint Reviews und zum Product Backlog Refinement eingeladen werden. Wie die Kommunikation und Einbindung der Stakeholder im agilen Umfeld aussehen kann und wie Sie einen Workshop dazu durchführen, wird in diesem Beitrag genauer beschrieben.
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.


Six Thinking Hats
Gute Entscheidungen zu treffen ist nicht immer leicht. Oft wird ein Vorhaben zu viel oder zu wenig durchdacht, eine Sache zu analytisch betrachtet oder aber Emotionen trüben die Meinungsbildung. Edward de Bono hat daher „Six Thinking Hats“ entwickelt, was dabei hilft, eine Problemstellung aus möglichst vielen Perspektiven betrachten zu können. Durch methodisches Vorgehen können mit diesem Werkzeug Lösungen gezielt, und anhand von gegensätzlichen Sichtweisen, erarbeitet werden. Dieser kurze Artikel erläutert die verschiedenen Hüte, welche stellvertretend für die unterschiedlichen Ansichten von Menschen stehen und erklärt anhand eines anschaulichen Beispiels, wie dieses Werkzeug in der Realität angewendet werden kann. Wenn Sie nun neugierig geworden sind, lesen Sie doch den gesamten Artikel!
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.


When are SMART goals not-so-smart?
Wer schon einmal an der Erstellung von Projektzielen mitgearbeitet hat, kennt sicher auch die SMART-Kriterien. Dieses Akronym steht für Specific, Measurable, Assignable, Realistic und Time-related und hilft dabei, adäquat Ziele zu formulieren. SMART-Ziele haben sich zunehmends in der Unternehmenslandschaft durchgesetzt und für viele müssen gute Zielformulierungen eben auch diesen Kriterien entsprechen – aber was ist, wenn diese doch nicht immer so smart sind? Dieser Frage geht Kurt Bittner in seinem Beitrag nach und erläutert, wieso diese Kriterien für ihn nicht mehr zeitgemäß sind und sogar zu Problemen führen können. Da zunächst alle Ziele spezifisch und messbar sein sollten, sieht der Autor das Problem, dass die Eigenschaft „assignable“ (also zuweisbar) vor allem bei Scrum-Teams die Eigenverantwortung der Developer untergräbt. Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind, dann werfen Sie doch einen Blick in den Artikel.
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.
 

Weitere lesenswerte Artikel und hörenswerte Podcasts, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten:

Agilität wird gefordert, aber …
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

Die Kunst des Fragens
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

Die SMART-Formel bekommt Gesellschaft: PURE, CLEAR, PIDEWaWa, AMORE und MAGIE
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

In VUCA-Zeiten anders führen in IT-Projekten – ja, aber wer genau und wie?
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

Neue Gewohnheit etablieren mit Habit Stacking >> Habit Hacking
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

Silodenken – keiner mag es, jeder kennt es
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

The 12 best Scrum articles I read in 2020
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

The FLEKS model
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

The work of an Agile Coach is very versatile. Agile transformations are as well.
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

Weisst du was ein Key Visual ist?
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

What Happens When You Use Agile for the Wrong Reasons?
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.

What Not to Do With User Stories
Klicken Sie hier um den empfohlenen Artikel zu lesen.
Autor: IAPM intern

Schlagworte: IAPM Essentials, Links, News

Die IAPM-Zertifizierung

Die Zertifizierung kann über ein reputiertes Onlineprüfverfahren abgelegt werden. Die Kosten richten sich nach dem Bruttoinlandsprodukt Ihres Herkunftslandes.


Welche Zertifizierung passt für Sie am besten?

Aufgrund besserer Lesbarkeit nennen wir in unseren Texten meist nur die generische männliche Form. Nichtsdestotrotz beziehen sich die Ausdrucksformen auf Angehörige aller Geschlechter.

Aus dem IAPM Blog

Network Official werden

Wollen Sie sich in Ihrem Umfeld für Projektmanagement engagieren und dazu beitragen, Projektmanagement weiterzuentwicklen? Dann werden Sie aktiv als IAPM Network Official oder als Network Official der IAPM Network University.