Nachlese zum virtuellen Netzwerktreffen am 12.04.2021

Thema: "IAPM Netzwerktreffen in Hamburg. Was ist bisher gewesen?"

Quelle: Kelly Sikkema / https://unsplash.com/photos/qxAxQW5CxP0
Im Rahmen eines virtuellen Netzwerktreffens am 12.04.2021 begrüßten Udo Schmidt und Uwe Stolle Teilnehmende zur ersten Veranstaltung in Jahr 2021 in Hamburg.
 
Zunächst wurde die von Udo Schmidt zusammengefasste MindMap vorgestellt. Sie enthält einen Überblick wesentlicher Links zur IAPM und bietet einen Überblick über die in Hamburg bereits in den Netzwerktreffen behandelten Projektmanagementthemen. Durch die Verlinkung auf die Website der IAPM erlaubt sie bei Interesse die dokumentierten Informationen schnell zu erreichen.
 
Die Gliederungsstruktur der MindMap über die 4 IAPM-Publikationen kann analog dazu verwendet werden auf gezeigte Informationen aus den Netzwerktreffen schnell zurückzugreifen. Diese Map wird in Zukunft aktualisiert und im HTML5-Format über das Xing-Profil von Udo Schmidt nach neuen Netzwerktreffen aktualisiert bereitgestellt.
 
Wesentlicher Teil des Netzwertreffens war die gemeinsame Diskussion über neue Themen für weiteren Veranstaltungen. Der Konsens der Diskussion stand unter der Frage:
„Was macht digitale Transformation mit dem Thema PM".
Detailthemen hierzu waren z.B.
  •  Grenzen des virtuellen Arbeitens?
  • Internationales Arbeiten?
  • Hybrides Arbeiten?
  • Flache Hierarchien?
  • Grenzen des virtuellen Arbeitens?
  • Wie halte ich Wichtiges fest?
  • Was bedeutet das für den Änderungsprozess im Projekt?
  • Wie informiere ich in diesem Umfeld auf allen Ebenen "im Projekt"?
  • Kommunikationsmodell/ Vertrauensbasis?
  • Tooleinsatz (Vorstellen von Tools und Best Practices/ Interagieren der Teilnehmer/ Methoden der Visualisierung/ Grenzen des Tooleinsatzes)?
  • Was bedeutet das für die Meetingkultur (andere Umgangsformen/ mehr "Mitarbeiten"/ was bedeutet das für die Moderation)? 

Aus dieser Diskussion entstanden Ideen für weitere Netzwerktreffen in 2021 und 2022:
  1. Tooleinsatz in virtuellen Projekten - Überblick und Zusammenwirken
  2. Projektmanagementkommunikation und -steuerung von hybriden Projekten
  3. SAFe-Methodik - Überblick über die Thematik
  4. Virtuelle Zusammenarbeit mit Restriktionen
  5. Risikomanagement heute - was sind die besonderen Herausforderungen/ Vorgehensweisen 

In der genannten Priorisierung werden die nächsten Netzwerktreffen nun von Uwe Stolle und Udo Schmidt geplant.
 
Weiterhin Sie gerne aufgefordert zu den einzelnen Elementen in der MindMap Ihre individuellen Wünsche für Themen in zukünftigen Netzwerktreffen anzumelden. BItte kontaktieren Sie hierfür Uwe Stolle oder Udo Schmidt.

Download

Die IAPM-Zertifizierung

Die Zertifizierung kann über ein reputiertes Onlineprüfverfahren abgelegt werden. Die Kosten richten sich nach dem Bruttoinlandsprodukt Ihres Herkunftslandes.


Welche Zertifizierung passt für Sie am besten?

Aufgrund besserer Lesbarkeit nennen wir in unseren Texten meist nur die generische männliche Form. Nichtsdestotrotz beziehen sich die Ausdrucksformen auf Angehörige aller Geschlechter.

Aus dem IAPM Blog

Network Official werden

Wollen Sie sich in Ihrem Umfeld für Projektmanagement engagieren und dazu beitragen, Projektmanagement weiterzuentwicklen? Dann werden Sie aktiv als IAPM Network Official oder als Network Official der IAPM Network University.