Netzwerktreffen IAPM Berlin am 21. Oktober im Institut für angewandte Photonik

In einem Unternehmen der Lichttechnologie im Internationalen Jahr des Lichts

Das Institut für angewandte Photonik ist ein forschendes Unternehmen, das Geräte- bzw. Lösungsentwicklungen für Materialuntersuchungen mittels Licht, vorzugsweise Röntgenlicht, erarbeitet. Mit mikrostrukturiertem Glas werden Materialien und deren Zusammensetzung untersucht. Der Geschäftsführer Herr Dr. Wedell gab uns einen Überblick über Projekte und Ergebnisse und die sind sehr geheimnisvoll (s. Foto). Herzlichen Dank!
In der anschließenden Runde wurde das Thema Projektdokumentation durch Michael Taube referiert und gemeinsam diskutiert. Die kleine Runde ermöglichte eine intensive Diskussion auch zu weiteren Fragen des Projektmanagement und der Zertifizierung.
Danke an alle, die teilgenommen haben und weiterhin viel Erfolg in den großen und kleinen Projekten!

Katrin Schickhoff

Die IAPM-Zertifizierung

Die Zertifizierung kann über ein reputiertes Onlineprüfverfahren abgelegt werden. Die Kosten richten sich nach dem Bruttoinlandsprodukt Ihres Herkunftslandes.


Welche Zertifizierung passt für Sie am besten?

Aufgrund besserer Lesbarkeit nennen wir in unseren Texten meist nur die generische männliche Form. Nichtsdestotrotz beziehen sich die Ausdrucksformen auf Angehörige aller Geschlechter.

Aus dem IAPM Blog

Network Official werden

Wollen Sie sich in Ihrem Umfeld für Projektmanagement engagieren und dazu beitragen, Projektmanagement weiterzuentwicklen? Dann werden Sie aktiv als IAPM Network Official oder als Network Official der IAPM Network University.