IAPM Essentials #68 - Neuigkeiten aus der Projektmanagementwelt

Was hat uns letzte Woche bewegt? Was hat sich im Projektmanagement getan? Hier finden Sie lesenswerte Artikel und Links zu Videos oder Podcasts die wir Ihnen gerne ans Herz legen möchten.

Oder kurz gesagt: Essentielles aus der Welt des Projektmanagements.


Viel Spaß beim Lesen!
Logo der IAPM Essentials Nummer 68.

IAPM Essentials 24. August 2021

Diese drei Artikel haben uns diese Woche besonders überzeugt:

Hybrid ist der neue Wasserfall
Hybride Modelle und Frameworks im werden im Projektmanagement zunehmend wichtiger – Ihnen als aufmerksamen Leser des IAPM Blogs ist dies bestimmt nicht entgangen. Zu diesem Ergebnis kommt auch der Benchmark-Report "Digital Product Development", welcher von SwissQ durchgeführt wurde. Das hybride Vorgehen, also die Verbindung von klassischen und agilen bzw. die Verknüpfung von unterschiedlichen agilen Ansätzen, wird häufiger angewandt als klassische oder agile Methoden für sich. Obwohl mehr als die Hälfte der Befragten zufrieden mit dem Wandel sind, gibt es dennoch Verbesserungspotenzial. Lesen Sie diesen Artikel und werfen Sie einen Blick in die Studie , um herauszufinden, wie auch Ihre Organisation von mehr Agilität profitieren kann.
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.


Das V-Modell: Definition, Typen und Phasen
Alle Projektmanager, welche – trotz dessen Alter noch – nie vom V-Modell gehört haben oder gerne mit einem Wasserfallmodell arbeiten, dürfte dieser Artikel interessieren! Andrea Windolph umreißt das lineare Vorgehensmodell mit seinen Variationen und Phasen. Außerdem zeigt sie die Vor- und Nachteile dieses Modells auf. Sie kennen das V-Model bereits und wollen tiefer in diese Thematik einsteigen? Dann kommen auch Sie auf Ihre Kosten, denn Andrea Windolph verlinkt in ihrem Artikel eine ausführliche Dokumentation einer Variation des V-Modells. Viel Spaß beim Lesen!
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.


The Changing Role of the Agile Coach
Als Scrum entwickelt wurde, waren agile Techniken gerade noch in den Kinderschuhen. Doch mittlerweile haben sich aus den agilen Frameworks und Methoden einige Rollen in Unternehmen etabliert, welche für eine agile Führung und Unternehmensentwicklung unerlässlich sind. Der Tätigkeitsbereich eines Scrum Masters ändert sich abhängig von der Phase, welche ein Unternehmen in der Entwicklung hin zu mehr Agilität durchlebt und daraus ist letztendlich die Funktion des „Agile Coaches“ entstanden. Sie fragen sich jetzt sicher, welche Phasen Unternehmen durchlaufen, um agiler zu werden? Das und weitere interessante Rollenbilder rund um agile Coaches finden Sie in dem Beitrag von Derk-Jan de Grood!
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Weitere lesenswerte Artikel und hörenswerte Podcasts, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten:

10 Tipps für eine bessere Projektleitung
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

258. Agil arbeiten wie Spotify: Scrum schnell & einfach einführen
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Agile Marketing and Scrum: 5 Steps to Start Driving Results More Efficiently
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Applying Lean Tools and Techniques to Scrum
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Can Scrum work for hard deadlines?
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Das Wasserfallmodell einfach erklärt
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

For successful AI projects, celebrate your graveyard and be prepared to fail fast
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Johanna Rothman on Modern Management Made Easy
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Keine To-do-Liste mehr – ein Experiment
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Weißt Du was die ALPEN-Methode ist?
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.

Why Scrum Requires a Failure Culture — Making Your Scrum Work #10
Klicken Sie hier um den Originalartikel zu lesen.
 
Autor: IAPM intern 

Schlagworte: IAPM Essentials, Links, News

Die IAPM-Zertifizierung

Die Zertifizierung kann über ein reputiertes Onlineprüfverfahren abgelegt werden. Die Kosten richten sich nach dem Bruttoinlandsprodukt Ihres Herkunftslandes.


Welche Zertifizierung passt für Sie am besten?

Aufgrund besserer Lesbarkeit nennen wir in unseren Texten meist nur die generische männliche Form. Nichtsdestotrotz beziehen sich die Ausdrucksformen auf Angehörige aller Geschlechter.

Aus dem IAPM Blog

Network Official werden

Wollen Sie sich in Ihrem Umfeld für Projektmanagement engagieren und dazu beitragen, Projektmanagement weiterzuentwicklen? Dann werden Sie aktiv als IAPM Network Official oder als Network Official der IAPM Network University.