IAPM International Association of Project Managers

ende

Die Zertifizierungsgrundlagen der IAPM

Wie kann Wissen bewertet, wie kann Kompetenz nachgewiesen werden? Was muss ein Projektmanager in der Theorie können und verstehen, um ein weltweit gültiges Zertifikat zu erhalten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die IAPM seit 1997 und fasste erste Inhalte in den 1998 erschienenen „IAPM By-laws of Project Management“ zusammen. 2010 schließlich erschien die überarbeitete Neuauflage, der „PM Guide 2.0“. Projektmanager aus aller Welt mit jahrelanger Praxis in internationalen Projekten haben ihre Erfahrungen einfließen lassen, um moderne Richtlinien zur Zertifizierung herausgeben zu können. 

PM Guide 2.0

Der „PM Guide 2.0“ ist ein Leitfaden, der alle Themen aufführt, die als theoretische Grundlage bei der Durchführung eines Projekts notwendig sind. Vom Projektcheck bis zum Projektabschluss erhält der Projektmanager eine Übersicht darüber, was er im Projektalltag bewältigen muss. Der „PM Guide 2.0“ zeigt den Rahmen für das Prüfungswissen auf, auf dem das IAPM-Zertifizierungsprogramm basiert. 
Der „PM Guide 2.0“ definiert alle Wissenselemente, die zum Bestehen der einzelnen Prüfungsgrade erforderlich sind.

Agile PM Guide 2.0

Software-Entwicklungsprojekte unterliegen häufig zusätzlichen Anforderungen und bieten andere Herausforderungen als normale Investitions-, Organisations- und Entwicklungsprojekte. Im „Agile PM Guide 2.0“ werden die gängigsten Formen des agilen Projektmanagements – Scrum und Kanban – und agile Arbeitsmethoden wie Extreme Programming dargestellt.
Wer sich für eine Zertifizierung zum Cert. Agile Project Manager (IAPM) interessiert, kann mit Hilfe des „Agile PM Guide 2.0“ einen Überblick über sämtliche Zertifizierungsinhalte bekommen.

International PM Guide 2.0

Internationale Projekte leiten ist mehr als Projektmanagement in englischer Sprache. Der Projektmanager muss sich auf eine neue Kultur einstellen, auf eine neue Umgebung, andere Verhaltensweisen und möglicherweise auch auf eine andere Art, Projektmanagement zu betreiben. 
Im „International PM Guide 2.0“ werden die Anforderungen an einen Projektmanager im internationalen Projekt ebenso dargestellt wie Unternehmensstrukturen in internationalen Unternehmen.  
IAPM Partners