Das Weißbuch Ressourcenmanagement

Der IAPM Leitfaden zum Thema Ressourcenmanagement

Weißbuch: Ressourcenmanagement
Weißbuch: Ressourcenmanagement

Wie ist das Weißbuch Ressourcenmanagement aufgebaut?

Neben einer kurzen Einleitung ist das Weißbuch in drei Teile gegliedert.

Im Bereich „Operativer Nutzen: Optimaler Personaleinsatz: Wer macht was wann?“ wird behandelt, wie man geeignete Projektbeteiligte identifiziert, Projektbeteiligte zuweist, sie möglichst effizient einsetzt und sie dabei fortlaufend steuert und überwacht. Am Ende jeden Abschnitts erhalten Sie eine kurze Kapitelzusammenfassung, die gleichzeitig zum nächsten Thema überleitet.

Der zweite Teil, „Strategischer Nutzen eines effizienten Ressourcenmanagements“, zeigt auf, wie man eine optimale Mischung seiner Projekte erreicht und hierfür die richtigen Projekte identifiziert. Auch wie Ressourcenmanagement nicht nur für aktuelle Projekte sondern auch für Projekte, die sich noch im Ideenstadium befinden oder bereits konkret in Planung sind, eingesetzt werden kann, wird hier beschrieben. Wie man Eintrittswahrscheinlichkeiten von Projekten in die Portfoliobetrachtung miteinbezieht und das Portfolio per Monitoring überwacht, wird ebenfalls behandelt.

Im dritten Teil steht das Thema Skillmanagement im Fokus. Kapazitätsplanung im Wandel, die Veränderung der Organisation und mögliche Wettbewerbsvorteile durch den Einsatz von Skillmanagement werden aufgezeigt.

So erhalten Sie Zugriff auf das Weißbuch Ressourcenmanagement

Folgen Sie dem untenstehenden Button, um zum „Weißbuch Ressourcenmanagement" zu gelangen.
Unsere Gruppen und Kanäle

Gefällt Ihnen unser Angebot?

Das ist wunderbar! Dann folgen Sie uns doch auf LinkedInXing oder Twitter

Falls Sie keine Neuigkeiten mehr verpassen wollen, können Sie unseren Newsletter hier abonnieren.

Die IAPM-Zertifizierung

Die Zertifizierung kann über ein reputiertes Onlineprüfverfahren abgelegt werden. Die Kosten richten sich nach dem Bruttoinlandsprodukt Ihres Herkunftslandes.


Welche Zertifizierung passt für Sie am besten?

Aufgrund besserer Lesbarkeit nennen wir in unseren Texten meist nur die generische männliche Form. Nichtsdestotrotz beziehen sich die Ausdrucksformen auf Angehörige aller Geschlechter.

Aus dem IAPM Blog

Network Official werden

Wollen Sie sich in Ihrem Umfeld für Projektmanagement engagieren und dazu beitragen, Projektmanagement weiterzuentwicklen? Dann werden Sie aktiv als IAPM Network Official oder als Network Official der IAPM Network University.