IAPM International Association of Project Managers

ende
Sie sind hier:  News & Events » Netzwerktreffen

Nachlese zum Netzwerktreffen am 20.07.2016

„Die Einstellung macht's – die eigene Haltung entscheidet“ - angeregte Diskussionen und interessante Denkanstöße mit Frau Dr. Berta Schreckeneder

Am Mittwoch, den 20.07.2016 lud IAPM Senior Official Martin Ritz zum IAPM Netzwerktreffen in München ein. Zum Thema „Die Einstellung macht's – die eigene Haltung entscheidet“ fanden sich die Netzwerk-Gäste gegen 18.00 Uhr im Gebäude der Deutschen Bahn, Bereich DB Services GmbH, in der Richelstraße ein.

Eingangs präsentierte der Ansprechpartner der Deutschen Bahn, Herr Ralf Treiber, den Besuchern Teile des äußerst ansprechenden Gebäudes. So konnten diese im Empfangsbereich einen Blick auf die innovative Raumgestaltung, u.a. in Form einer vertikal angelegten Pflanzenwand, werfen. Des Weiteren konnten sie Einblick nehmen in die modernen Eltern-Kind-Büros, in denen DB-Mitarbeiter/innen ihren Nachwuchs in kombinierten Büros betreuen und parallel dazu ihrer Tätigkeit nachgehen können. Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich für die Führung und die freundliche Unterstützung der Deutschen Bahn, Bereich DB Services GmbH, bei der Durchführung des Netzwerktreffens.

Nachdem sich die Teilnehmer in den Räumlichkeiten eingefunden hatten, begann das Treffen mit einer kurzen Begrüßung und einigen Informationen rund um die IAPM-Organisation.

Dann übernahm Dr. Berta Schreckeneder, Gründerin und Inhaberin von VIEWCONSULT, die Moderation und führte durch einen spannenden Abend. Schnell riss die souveräne und fachlich fundierte Moderation durch Frau Dr. Berta Schreckeneder alle Teilnehmer mit und rege Diskussionen zu Themen wie „Erfolg beginnt mit unserer Haltung “, „Reflexion der eigenen Haltung“, oder auch „Haltung heißt lebenslanges Lernen“ wurden angestoßen.
Praxisbeispiele aller Teilnehmer und überraschende Thesen von Frau Dr. Berta Schreckeneder aktivierten alle Teilnehmer zum regen Austausch, zur Diskussion und zum Nachdenken.

Viel zu schnell verging der moderierte Teil des interessanten Netzwerktreffens, sodass beim anschließenden gemütlichen Teil des Abends bei einer kräftigen Brotzeit das Thema noch für viel Gesprächsstoff sorgte.
Wir freuen uns über diesen gelungenen Abend und bedanken uns herzlich bei Frau Dr. Schreckeneder sowie bei allen Teilnehmer für das positive Feedback, das uns erreicht hat.

Impressionen

IAPM Partners