IAPM International Association of Project Managers

ende
Sie sind hier:  News & Events » Netzwerktreffen

Nachlese zum Netzwerktreffen mit Stammtischcharakter in Berlin am 27.08.2014 zum Thema “Inbetriebnahme – Management“

Eingeladen hatten Senior Official W. Feldt und Official I. Petermann
 
Für die Stammtisch-Auftaktveranstaltung wurde das interessante Thema des Inbetriebnahme-Managements als oftmals nicht rechtzeitig eingesetzte und nicht vollumfänglich berücksichtigte Facette des Projektmanagements gewählt.
 
Der Geschäftsführende Gesellschafter der PROMA Ingenieurgesellschaft für Projekt-management und Baubetreuung mbH BERLIN, Herr Dipl.-Ing. Wilfried Lück, konnte hier in seinem Eingangsvortrag aus seinem reichen, in verschiedenen Branchen und Großprojekten gewachsenen Erfahrungsschatz berichten.
 
Sehr anschaulich wurde an Hand von praxisbezogenen Beispielen ein Überblick über die zu beachtenden Schwerpunkte des Inbetriebnahme-Managements wie Technische Nachweise, Probebetrieb, Personaleinweisung, Projektdokumentation usw. gegeben.
 
Sehr deutlich wurde besonders auch in der überaus interessierten und sachkundigen Diskussion mit den Teilnehmern herausgearbeitet, dass Inbetriebnahme-Management nicht erst vor Abschluss des Projektes interessant wird und Bedeutung hat, sondern in frühen Phasen rechtzeitig im Planungsprozess vorausschauend eingeordnet werden muss.
 
Die rege Diskussion der Teilnehmer und die verschiedenen gemeinsam eingebrachten und diskutierten Beispiele aus der täglichen Praxis haben gezeigt, dass die Auswahl eines Teil-Themas aus dem Verlauf der Projektabwicklung die richtige Entscheidung für diesen Stammtisch war.
 
Anschließend dankten und applaudierten spontan alle Teilnehmer Herrn Lück für den interessanten und aufschlussreichen Vortrag.
 
Dank galt auch der ENLITE MANAGEMENT & ENGINEERING GmbH für die Auswahl der Location und den gebotenen Rahmen.
 
Insgesamt ein gelungener Abend, der der weiteren Entwicklung der IAPM im Raum Berlin neuen Auftrieb geben wird. 

Impressionen

IAPM Partners