IAPM International Association of Project Managers

ende
Sie sind hier:  News & Events

Neue Zertifizierung im Agilen Bereich: Der Cert. Junior Agile PM

Neue Zertifizierung im Agilen Bereich: Der Cert. Junior Agile PM 26.10.2017 - Das Jahr neigt sich dem Ende, doch wir geben noch einmal Gas: die letzten Monate entwickelten wir eine neue Zertifizierung im Bereich des Agilen Projektmanagements, die ab sofort abgelegt werden kann: den Cert. Junior Agile Project Manager (IAPM).
Diese Zertifizierung stellt eine sinnvolle Erweiterung unseres Portfolios dar, da sie sich wie der Cert. Junior Project Manager (IAPM) vor allem an PM-Einsteiger, Studenten, Berufsanfänger oder Young Professionals richtet.

Angehende Projektmanager, die bevorzugt im agilen Projektumfeld arbeiten möchten, können mit dieser Zertifizierung den perfekten Grundstein für ihren Einstieg ins agile Projektmanagement und das Thema Scrum legen, denn die Zertifikate der IAPM sind international gültig und weltweit anerkannt. Wurde die Zertifizierung einmal bestanden, ist diese für immer gültig und es fallen auch hier, wie bei allen Zertifizierungen der IAPM, keine Rezertifizierungs-Gebühren an.

In der Zertifizierungsprüfung zum Cert. Junior Agile Project Manager (IAPM) werden agiles Basiswissen und das Thema Scrum abgefragt. In der Prüfung des „großen Bruders“, der Zertifizierung zum Cert. Agile Project Manager, sind hingegen auch weitere Themen wie Extreme Programming oder Kanban prüfungsrelevant.
Aus diesem Grund ist die neue agile Basis-Zertifizierung auch eine gute Vorbereitung für angehende Scrum Master oder Product Owner.

Bevor die Prüfung absolviert wird, besteht für jeden angehenden Junior Agile Project Manager (IAPM) die Möglichkeit, einen Vorbereitungstest, den sogenannten Pre-Test, abzulegen, der bereits in den Zertifizierungskosten enthalten ist. Damit können die angehenden Zertifikanten vor Ablegen der eigentlichen Prüfung ihren aktuellen Wissenstand testen und eventuelle Lücken aufdecken. Falls weiterhin Unsicherheiten zum erfolgreichen Ablegen der Prüfung bestehen, kann das vorhandene Wissen durch Selbststudium oder durch den Besuch vorbereitender Seminare zum Thema Scrum und Agiles Projektmanagement vertieft werden. Zur Lektüre empfiehlt sich der Agile PM Guide 2.0 der IAPM.

Es gilt 40 Fragen in 35 Minuten zu beantworten. Werden mindestens 65% der Fragen richtig beantwortet und die Prüfung somit bestanden, erhält der Absolvent sein Zertifikat und ist damit IAPM-zertifizierter Cert. Junior Agile Project Manager (IAPM). 
Um die Prüfung ablegen zu können, sind weder Berufserfahrung noch andere tiefergehende Vorkenntnisse notwendig. Durch die Zertifizierung erlangt der Prüfling eine Zertifizierung einer anerkannten, weltumspannenden Organisation – auf diese kann anschließend, wenn tieferes Wissen oder Berufserfahrung vorhanden ist, problemlos aufgesetzt werden – mittels der Zertifizierungen zum Cert. Agile Project Manager (IAPM) oder Cert. Senior Agile Project Manager (IAPM).

Die generellen Vorteile einer IAPM-Zertifizierung sind zeitliche Flexibilität, Ortsungebundenheit beim Ablegen der Prüfung und eine faire Preispolitik, die die Kosten für die Zertifizierung vom Bruttoinlandsprodukt des Landes, dessen Staatsbürgerschaft der Zertifikat innehat, abhängig macht. Inhaber eines Zertifikats heben sich bei der Jobsuche außerdem von ihren Mitbewerbern ab und erhöhen dadurch Ihre Chancen beim Berufseinstieg.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Zertifizierung zum Cert. Junior Agile Project Manager (IAPM).

Hier können Sie sich zur Zertifizierung anmelden.

« Zurück
IAPM Partners